Style: dark light
Battlestar Galactica
Season 2
 
USA, 2005 - 2006
20 Episoden
 
Starring:
Edward James Olmos:
Mary McDonnell:
Jamie Bamber:
Katee Sackhoff:
James Callis:
Tricia Helfer:
Grace Park:
 
 
018 2x01 Scattered (3) Die Verlorene Flotte (3) rated 5
019 2x02 Valley of Darkness (4) Im Tal der Finsternis (4) rated 4
020 2x03 Fragged Die Gesetze des Krieges rated 5
021 2x04 Resistance Leben und Sterben rated 4
022 2x05 The Farm Die Farm rated 3
023 2x06 Home, Part 1 Heimat, Teil 1 rated 4
024 2x07 Home, Part 2 Heimat, Teil 2 rated 4
025 2x08 Final Cut Die Reporterin rated 4
026 2x09 Flight of the Phoenix Die Hoffnung Lebt rated 4
027 2x10 Pegasus Pegasus rated 5
028 2x11 Resurrection Ship, Part 1 Die Auferstehung, Teil 1 rated 4
029 2x12 Resurrection Ship, Part 2 Die Auferstehung, Teil 2 rated 4
030 2x13 Epiphanies Sabotage rated 3
031 2x14 Black Market Schwarzmarkt rated 2
032 2x15 Scar Der beste Jäger der Zylonen rated 3
033 2x16 Sacrifice Das Opfer rated 2
034 2x17 The Captain's Hand Mensch und Maschine rated 3
035 2x18 Downloaded Download rated 4
036 2x19 Lay Down Your Burdens, Part 1 Das neue Caprica, Teil 1 rated 5
037 2x20 Lay Down Your Burdens, Part 2 Das neue Caprica, Teil 2 rated 5
 
 
2x01
Episode 18
Scattered
Die verlorene Flotte
 
coming soon...
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 15. Juli 2005 auf SciFi (UK)
 
Erstausstrahlung (D):
  • Montag, 02. Januar 2006 auf Premiere
 
Drehbuch / Story:
  • Bradley Thompson und David Weddle
 
Regie:
  • Michael Rymer
 
Gaststars:
 
Inhalt:
Commander Adama kämpft mit dem Tod, nachdem er von Sharon angeschossen wurde, die sich als Cylon entpuppt hatte und Präsidentin Roslin sitzt immernoch in der Gefängniszelle in welche sie von Adama geworfen wurde. Es liegt also an Colonel Tigh die Situation unter Kontrolle zu bringen. Aber bereits der erste Sprung, den die Flotte auf der Flucht vor den Cylons ausführt, geht schief! Die Galactica verliert den Anschluss an die restlichen Schiffe und ist nun auf sich allein gestellt. Tigh erkennt, dass seine einzige Möglichkeit, die Flotte wieder zu finden, darin besteht, zurück nach Caprica zu springen. Dort sind Kara und Helo bereits damit beschäftigt, den "Arrow of Apollo" zur Flotte zu bringen, doch dieser befindet sich noch im Besitz von Cylon Nummer 6.
 
Kontinuität:
  • Die Episode setzt genau dort ein, wo der Cliffhanger 1x13 endete und bildet den dritten Teil eines staffelübergeifenden Vierteilers. Die Episode baut derart stark auf ihren Vorgängern auf, dass ein Neueinstieg in die Serie an dieser Stelle sehr schwer ist.
 
Anmerkung:
  • Mit Beginn der zweiten Staffel wurde der Anfangstext der Titelsequenz geändert. In dieser Folge heißt es: "47,875 survivors... In search of a home... Called Earth." Obwohl der Text in den darauffolgenden Episoden gleich bleibt, ändert sich die Zahl der Überlebenden von Woche zu Woche.
 
rated 5
 
 
2x02
Episode 19
Valley of Darkness
Im Tal der Finsternis
 
Cylons entern die Galactica
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 22. Juli 2005 auf SciFi (UK)
 
Erstausstrahlung (D):
  • Montag, 09. Januar 2006 auf Premiere
 
Drehbuch / Story:
  • David Weddle und Bradley Thompson
 
Regie:
  • Michael Rymer
 
Gaststars:
 
Inhalt:
Die Galactica ist wieder mit der Flotte vereint, allerdings hat sie sich einen Cylon-Computervierus eingefangen und einigen Cylons ist es gelungen, sich an Bord zu begeben. Lee und Roslin brechen unterdessen aus dem Gefängnis aus und wappnen sich gemeinsam mit ein paar freundlich gesinnten Marines auf den Angriff der Cylons. Diese wollen nicht einfach das Schiff in die Luft sprengen, sondern die Waffen der Galactica gegen die Flotte richten. Auf Caprica begeben sich Kara und Helo in Karas ehemaliges Appartement, auf der Suche nach Ausrüstung und einem fahrbaren Untersatz.
 
Kontinuität:
  • Teil zwei des Staffel-Openers und letzter Teil eines staffelübergreifenden Vierteilers, der in Episode 1x12 'Kobol's Last Gleaming, Part 1' seinen Anfang nahm.
  • Survivor Count: Die Zahl der Überlebenden am Anfang der Titelequnz beträgt 47,874 und ist damit im vergleich zur Vorwoche um einen Zähler gesunken. Gemeint ist natürlich der Tod von Tarn in der vorigen Episode.
 
Anmerkung:
 
rated 4
 
 
2x03
Episode 20
Fragged
Die Gesetze des Krieges
 
Colonel Tigh ist seiner Verantwortung nicht gewachsen und greift zur Flasche
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 29. Juli 2005 auf SciFi (UK)
 
Erstausstrahlung (D):
  • Montag, 16. Januar 2006 auf Premiere
 
Drehbuch / Story:
  • Dawn Prestwich und Nicole Yorkin
 
Regie:
  • Sergio Mimica-Gezzan
 
Gaststars:
 
Inhalt:
Endlich erreicht der Doktor die Galactica und beginnt mit Commander Adamas Operation. Während Präsidentin Rosslin immer noch im Gefängnis sitzt und langsam den Verstand zu verlieren scheint, entgleitet Colonel Tigh langsam die Situation. Er fühlt sich von jedem neuen Problem überfordert und greift vermehrt zur Flasche. Außerdem verlangt der Rat der Zwölf von ihm eine Rechfertigung für Rosslins Festsetzung. Es sieht nicht gut für ihn aus. Letztendlich trifft er eine folgenschwere Entscheidung!

Auf Kobol müssen die Überlebenden des Absturzes tatenlos mit ansehen, wie die Cylons ein Luftabwehrgeschütz aufbauen, dass potentielle Rettungsmissionen zu einem schnellen Ende bringen soll. Verzweifelt schmieden sie einen hoffnungslosen Plan. Können sie das Geschütz außer Gefecht setzten, bevor die von Apollo geleitete Rettungscrew in die Falle tappt?
 
Kontinuität:
  • Survivor Count: Die Zahl der Überlebenden beträgt zu beginn der Episode 47,862.
  • 'Crashdown' (Sam Witwer) wird in dieser Episode von Dr. Baltar getötet.
  • Wir erfahren, dass Cally auf der Galactica angeheuert hat, um Geld für ihre Ausbildung als Zahnärztin zu verdienen.
 
Anmerkung:
  • Katee Sackhoff (Starbuck) und Grace Park (Sharon Valerii) sind nicht in der Episode. Außerdem ist dies die erste Episode der Sereie, in der Tahmoh Penikett ('Helo') nicht zu sehen ist.
 
rated 5
 
 
2x04
Episode 21
Resistance
Leben und Sterben
 
Lee versucht Roslin aus dem Gefängnis zu befreien
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 05. August 2005 auf SciFi (UK)
 
Erstausstrahlung (D):
  • Montag, 23. Januar 2006 auf Premiere4
 
Drehbuch / Story:
  • Toni Graphia
 
Regie:
  • Allan Kroeker
 
Gaststars:
 
Inhalt:
Colonel Tighs Entscheidung, das Kriegsrecht auszurufen droht die Crew der Galactica und die Flotte zu spalten. So kommt es, dass ihm immer mehr Schiffe der Flotte dringend benötigte Lieferungen verweigern. Tigh lässt sich sogar von seiner Frau Ellen dazu hinreißen, bewaffnete Truppen auf eines der Schiffe zu schicken, um diese zu zwingen, die Lieferungen durchzuführen.

Lee geleingt es unterdssen Roslin zu befreien und flieht mit ihr in einem Raptor. Tigh droht zwar damit, die beiden abzuschießen, bringt es aber schließlich doch nicht übers Herz, auf Adamas Sohn zu schießen. Auf Caprica treffen Kara und Helo auf 53 Überlebende des Cylon-Angriffs und schöpfen neue Hoffnung. Eventuell kann es ihnen gemeinsam gelingen,Caprica zu verlassen.
 
Kontinuität:
  • In dieser Episode stirbt "Galacitca-Boomer." Sie wird von Cally erschossen.
  • Wir erfahren, dass sich noch 8 Cylon-Agenten innerhalb der Flotte befinden.
  • Survivor Count: Die Flotte besteht zu Zeit aus 47,861 Überlebenden.
 
rated 4
 
 
2x05
Episode 22
The Farm
Die Farm
 
Lee und Roslin auf der Flucht. Kara macht auf Caprica eine grausige Entdeckung
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 12. August 2005 auf SciFi (UK)
 
Erstausstrahlung (D):
  • Montag, 30. Januar 2006 auf Premiere
 
Drehbuch / Story:
  • Carla Robinson
 
Regie:
  • Rod Hardy
 
Gaststars:
 
Inhalt:
Nach seiner Genesung steht Commander Adama eine unausweichliche Aufgabe bevor: Er muss seinen Sohn Lee, der gemeinsam mit Präsidentin Roslin geflüchtet ist, aufspüren. Diese sind inzwischen damit beschäftigt, eine Nachricht an die Flotte vorzubereiten. Sie will die Bevölkerung komplett auf ihre Seite ziehen und setzt zu diesem Zweck ganz auf die Religion.

Sie bezeichnet sich selbst als Sprecherin der Prophetin Pythia, und kündigt an, zum Planeten Kobol zu springen, um dort nach einem Hinweis auf den Standort des legendären Planeten Erde zu finden. Zur Überraschung aller folgt ihr etwa ein drittel der Flotte. Kara wird unterdeesen auf Caprica verletzt und wacht in einem Krankenhaus auf. Dort erfährt sie von einem Doktor namens Simon, dass sie der menschlichen Rasse besser adurch dienen könnte, Kinder zu bekommen, anstatt sich in Kämpfen zu verzehren. Schnell stellt sie jedoch fest, dass weder Simon ein Mensch, noch die Einrichtung in der sie sich befindet ein Krankenhaus ist.
 
Kontinuität:
  • Wir sehen das fünfte Cylon-Model. Sein Name ist Simon. Eine Liste aller bisher bekannten Cylon-Models gibt es hier.
  • Survivor Count: Die Flotte besteht zur Zeit aus 47,857 Überlebenden.
 
rated 3
 
 
2x06
Episode 23
Home, Part I
Heimat, Teil 2
 
Die Spannungen zwischen Rebellen und Militär nehmen weiter zu
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 19. August 2005 auf SciFi (UK)
 
Erstausstrahlung (D):
  • Montag, 06. Februar 2006 auf Premiere
 
Drehbuch / Story:
  • David Eick
 
Regie:
  • Sergio Mimica-Gezzan
 
Gaststars:
 
Inhalt:
Unter Führung von Präsidentin Roslin und Tom Zarek begibt sich ein Drittel der Flotte nach Kobol, doch auch diese neue Koalition ist nicht frei von Spannungen. Die Situation verschärft sich, als Starbuck und Helo mit einer schwangeren Sharon von Caprica zurückkehren. Dieser gelingt es, dem sicheren Tod zu entgehen, indem sie Roslin davon überzeugt, dass sie eventuell ihre einzige Hoffnung darstellt, jemals die Erde zu finden.

Auf der Galactica versuchen Adama und Tigh unterdessen die Strukturen der Flotte neu zu ordnen, um die erlittenen Verluste auszugleichen. Die beiden müssen allerdings schnell feststellen, dass ihre einizge Chance darin besteht, selbst nach Kobol zu gehen um die Flotte wieder zu vereinigen.
 
Kontinuität:
  • Priesterin Elosha, gespielt von Lorena Gale stirbt in dieser Episode.
  • Vorläufiges Ende des Caprica-Handlungsstranges, der seit der Miniserieandauerte. Einen Rückblick darauf gibt es dann später in Episode 2x19 'Lay Down Your Burdens, Part 1'.
  • Survivor Count: Die Zahl der Überlebenden ist jetzt, da Helo von Caprica zurück ist um einen Zähler auf 47,858 gestiegen.
 
Anmerkung:
  • In ersten Versionen des Skripts sollte nicht Prieserin Elosha, sondern Billy auf Kobol ums Leben kommen.
 
rated 4
 
 
2x07
Episode 24
Home, Part II
Heimat, Teil 2
 
Kobol ist gefunden und weist den Weg zur Erde
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 28. August 2005 auf SciFi (UK)
 
Erstausstrahlung (D):
  • Montag, 13. Februar 2006 auf Premiere
 
Drehbuch / Story:
  • David Eick und Ronald D. Moore
 
Regie:
  • Jeff Woolnough
 
Gaststars:
 
Inhalt:
Bei einem Feuergefecht mit den Zylonen verliert Präsident Roslin ihren spirituellen Berater Elosha. Gemeinsam mit ihren Verbündeten kämpft sie sich trotzdem weiter durch das schwierige Gelände von Kobol auf der Suche nach dem Grab von Athena.

An Bord der Galactica stellt Commander Adama währenddessen ein Team zur Rettung von Präsident Roslin auf, welches nach kurzer Suche dann auh fündig wird. Im Sinne einer gemeinsamen Zukunft geht Adama auf Roslin zu und öffnet ihr eine Tür für eine friedliche Zusammenarbeit. Gemeinsam machen sich beide Teams nun auf die Suche nach dem Grab von Athena, um dieses mit Hilfe des Pfeils von Apollo, den Starbuck und Helo von Caprica geholt hatten, zu öffnen.
 
Kontinuität:
  • Letzter Teil des Zweiteilers. Teil Eins gibt's hier.
  • Survivor Count: 47,855
 
Anmerkung:
  • Eine tolle Episode, die den großen Handlungsstrang der Serie nach vorne treibt.
 
rated 4
 
 
2x08
Episode 25
Final Cut
Die Reporterin
 
Eine Reporterin soll eine Reportage über die Galactica erstellen
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 09. September 2005 auf SciFi (UK)
 
Erstausstrahlung (D):
  • Montag, 20. Februar 2006 auf Premiere
 
Drehbuch / Story:
  • Mark Verheiden
 
Regie:
  • Robert Young
 
Gaststars:
 
Inhalt:
Die Flotte ist wieder vereint aber die internen Konflikte sind längst noch nicht aus der Welt geräumt... Ganz im Gegeteil: Colonel Tigh erhält eine Morddrohung, da er der Verantwortliche für das Massaker auf der Gideon war. Um das Verhältnis zwischen dem Militär und der zivilen Flotte wieder ein wenig gerade zu rücken, gestatten Adama und Präsidentin Roslin einer Reporterin namens D'Anna Biers, eine Reportage über die Galactica und ihre Crew zu ersellen. Dummerweise findet sie dabei heraus, das sich eine gefangene Cylon-Agentin an Bord des Schiffes befindet: Sharon Valerii - die darüberhinaus auch noch schwanger ist.

Als dann noch eine unter dem Einfluss von Aufputschmitteln stehende Viper-Pilotin eine Crashlandung vollführt, muss sich Bier entscheiden, ob sie die geplante Dokumentation zu einer Skandal-Story strickt.
 
Kontinuität:
  • Wir sehen den ersten Auftritt von Lucy Lawless (bekannt gworden durch ihre Rolle als "Xena") als D'Anna Biers. Biers ist nun das sechse bekannte Human-Cylon-Model, das wir kennen. Eine Liste aller bisher bekannten Cylon-Models gibt es hier.
  • In dieser Episode erfahren wir zum ersten Mal die Vornamen von Lieutenant Felix Gaeta ud PO2 Anastasia Dualla.
  • Survivor Count: 47,853
 
rated 4
 
 
2x09
Episode 26
Flight of the Phoenix
Die Hoffnung lebt
 
Ein Cylon-Virus hat die Computer der Galactica befallen
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 16. September 2005 auf SciFi (UK)
 
Erstausstrahlung (D):
  • Montag, 27. Februar 2006 auf Premiere4
 
Drehbuch / Story:
  • David Weddle undBradley Thompson
 
Regie:
  • Michael Rymer
 
Gaststars:
 
Inhalt:
Chief Tyrol ist von den Ereignissen der letzten Wochen derart mitgenommen, dass er droht in eine vernichtende Depression zu verfallen. Als er dann auch noch einen weieren Viper ausmustern muss trifft er eine Entscheidung: Er baut will einen neuen Jäger konstruieren, zusammengesetzt aus ausgemusterten Teilen.

Unterdessen wird die Galactica erneut von einem Cylon-Virus befallen. Adama sieht sich nun vor der Entscheidung, ob er Sharon Valerii um Hilfe bitten soll, deren wahre Beweggründe ihm immer noch verborgen bleiben. Da er aber keine andere Wahl sieht, gestattet er ihr, sich mit dem Computer der Galactica zu verbinden, um so den Virus zu bekämpfen.
 
Kontinuität:
  • Der Blackbird, der in  den folgenden Episoden zum Einsatz kommt, wird in dieser Episode gebaut.
 
rated 4
 
 
2x10
Episode 27
Pegasus
Pegasus
 
Die Galactica enthält Unterstützung durch einen weiteren Battlestar
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 23. September 2005 auf SciFi (UK)
 
Erstausstrahlung (D):
  • Donnerstag, 09. März 2006 auf Premiere
 
Drehbuch / Story:
  • Anne Cofell Saunders
 
Regie:
  • Michael Rymer
 
Gaststars:
 
Inhalt:
Der Kampfstern Pegasus, der von den Zylonen zerstört geglaubt war, trifft durch einen Zufall auf die Galactica. Die Kommandantin der Pegasus, Admiral Cain ist Adamas Vorgesetzte und übernimmt kurzerhand die militärische Kontrolle über die Flotte.

Kurz danach gibt es von Cain die ersten Änderungen an Bord der Galactica und vor allem in deren Crew: Starbuck und Apollo werden auf die Pegasus berufen. Die Lage spitzt sich zu und Gewalt breitet sich aus - es scheint als würden sich die beiden Kampfsterne bald in einem Gefecht gegenüberstehen und die Galactica hat äußerst schlechte Chancen einen Kampf zu überstehen. Starbuck begibt sich unterdessen mit Hilfe des neuen Jägers auf eine unautorisierte Spionage-Mission ins Gebiet der Cylons.
 
Kontinuität:
 
Anmerkungen:
  • Im Anschluss an die dritte Werbeeinblendung, kurz vor der Szene mit Boomers Beinahe-Vergewaltigung blendete der Sender SciFi eine "viewer descretion warning" ein. Zurecht, wenn auch die Szene sicherlich zu einer der besten der Serie gehört.
  • Diese Episode bildet gewssermaßen ein "Halbzeit-Finale", da die Fortsetzung 'Resurrection Ship' erst vier Monate später ausgestahlt wurde.
 
rated 5
 
 
2x11
Episode 28
Resurrection Ship, Part I
Die Auferstehung, Teil 2
 
Es kommt zum ersten Konflikt zwischen Adama und Admiral Cain
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 06. Januar 2006 auf SciFi
 
Erstausstrahlung (D):
  • Donnerstag, 16. März 2006 auf Premiere
 
Drehbuch / Story:
  • Anne Cofell Saunders
 
Regie:
  • Michael Rymer
 
Gaststars:
 
Inhalt:
Lieutenant Kara "Starbuck" Thrace verhindert ein tödliches Kräftemessen zwischen den Kampfsternen Galactica und Pegasus, als sie mit atemberaubenden Fotos des Auferstehungsschiffes der Cylons zurückkehrt. Es muss nun die gemeinsame Aufgab der beiden Kampfsterne sein, dieses Schiff zu vernichten, da dadurch die "Wiederauferstehung" der getöteten Cylon-Agenten wirksam verhindert werden kann. Interne Konflikte werden - vorerst - zurückgestellt.

Doch die Zusammenarbeit steht auf wackeligen Beinen, vor allem nachdem Adama herausfindet, dass die Pegasus ihre zivile Flotte im Stich gelassen und ausgeschlachtet hatte. Vor allem Präsidentin Roslin hat nun die Sorge, dass Cain nach der Zerstörung des Auferstehungsschiffes das selbe mit dieser Flotte vorhat.
 
Kontinuität:
  • Erster Teil eines Zweiteilers.
  • Diese Episode knüpft direkt an die Ereignisse aus 2x10 'Pegasus' an. Sie bildet den Auftakt zur zweiten Hälfte der Staffel.
  • Survivor Count: Die Flotte besteht aus 49.604 Überlebenden.
 
Anmerkung:
  • Zwischen der Ausstrahlung dieser Episode und der vorigen lagen in den USA ca. 4 Monate. Daher wird die Staffel oft auch als wei getrennte Teile betrachtet. So waren bereits vor Ausstrahlung dieser Episode die Folgen 2x01 bis 2x10 auf DVD erhätlich. Die Box trug den Titel "2.0", während die zweite Hälfte der Staffel als "2.5" erhältlich sein wird.
 
rated 4
 
 
2x12
Episode 29
Resurrection Ship, Part II
Die Auferstehung, Teil 2
 
Der Konflikt zwischen Adama und Cain droht, ausser Kontrolle zu geraten
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 13. Januar 2006 auf SciFi
 
Erstausstrahlung (D):
  • Donnerstag, 23. März 2006 auf Premiere
 
Drehbuch / Story:
  • Michael Rymer und Ronald D. Moore
 
Regie:
  • Michael Rymer
 
Gaststars:
 
Inhalt:
Die Kampfsterne Galactica und Pegasus greifen gemeinsam das Auferstehungsschiff der Cylons an. Diese Schlacht wird den Charakter des Krieges für immer verändern: Beide Crews stehen vor der Entscheidung, wie weit sie gehen wollen, um zu überleben. Der Kampf entwickelt sich zum Kräftemessen zwischen Admiral Cain und Commander Adama. Ist Lieutenant Thrace bereit, Commander Adamas schrecklichen Befehl auszuführen?

Auf der Pegasus eskaliert unterdessen die Situation, als Chief Galen Tyrol und Karl Agathon, aus Rache für den Tod eines ihrer Crewmitglider von Mitgliedern der Pegasus-besatzung angriffen werden...
 
Kontinuität:
 
Anmerkung:
  • Ein sehr gute Zweiteiler und eine gelungener Einstieg in "Staffel 2.5". Vor allem die ethische Seite der Handlungsstränge wird etwas näher betrachtet.
 
rated 4
 
 
2x13
Episode 30
Epiphanies
Sabotage
 
Roslin befiehlt, Sharons Schwangerschaft zu beenden
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 20. Januar 2006 auf SciFi
 
Erstausstrahlung (D):
  • Donnerstag, 30. März 2006 auf Premiere
 
Drehbuch / Story:
  • Joel Anderson Thompson
 
Regie:
  • Rod Hardy
 
Gaststars:
 
Inhalt:
Präsidentin Roslin liegt auf Grund ihres Krebsleidens auf der Krankensation der Galactica im Sterben und ordnet an, dass Sharons Schwangerschaft beendet werden muss, nachdem ein Bluttest des Babys unklare Ergebnisse lieferte. Helo ist natürlich außer sich, dass Roslin die Abtreibung seines Kindes befehlen will und trifft in Dr. Gaius Baltar auf einen unerwarteten unterstützer. Auch er ist der Ansicht, dass das Kind nicht abgetrieben werden sollte, da seine Bedeutung für die Wissenschaft einfach zu groß sei.

Admiral Adama hat es unterdessen mit einer Gruppe von Cylon-Sympathisanten zu tun, die eine Reihe von Anschlägen auf die Flotte planen. Auch Baltar steht mit dieser Gruppe in Kontakt, vor allem mit einer Frau namens Gina, bei der es sich um ein Cylon-Modell Nr. 6 handelt. Die Chance, seine Traumfrau direkt in Fleisch und Blut haben zu können veranlasst ihn schließlich zu einer folgenschweren Entscheidung: Er "schenkt" ihr einen nuklearen Sprengkopf.
 
Kontinuität:
 
rated 3
 
 
2x14
Episode 31
Black Market
Schwarzmarkt
 
Der Schwarzhandel innerhalb der Flotte gerät ausser Kontrolle
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 27. Januar 2006 auf SciFi
 
Erstausstrahlung (D):
  • Donnerstag, 06. April 2006 auf Premiere
 
Drehbuch / Story:
  • Mark Verheiden und James Head
 
Regie:
  • Michael Rymer
 
Gaststars:
 
Inhalt:
Der Schwarzmarkt in der Flotte blüht mehr und mehr auf und als die Ermordung des Pegasus-Commanders Jack Frisk eine Verbindung zwischen diesem und dem Schwarzmarkt erkennen lässt, wird Lee Adama als Ermittler an die Sache gesetzt. Doch die Ermittlung gerät schnell auf eine persönliche Ebene, als die Schwarzmarkt-Gang eine Prostituierte namens Shevon in ihre Gewalt bringen, in welche sich Apollo Hals über Kopf verliebt hat. Die Gangster drohen damit, Shevon und ihre Tochter zu töten, sollte Lee die Ermittlungen nicht umgehend einstellen.
 
Kontinuität:
 
Anmerkung:
 
rated 2
 
 
2x15
Episode 32
Scar
Der beste Jäger der Zylonen
 
Starbuck eröffnet die Jagd auf einen Cylon-Raider, genannt 'Scar'
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 03. Februar 2006 auf SciFi
 
Erstausstrahlung (D):
  • Donnerstag, 13. April 2006 auf Premiere
 
Drehbuch / Story:
  • Bradley Thompson und David Weddle
 
Regie:
  • Michael Nankin
 
Gaststars:
 
Inhalt:
Während die Viper-Flotte der Galactica versucht, das Rohstoff-Förderungsschiff Majahual vor CylonAngriffen zu schüten, bekommen es die Piloten vor allem mit einem ganz besonders hartnäckigen Cylon-Raider zu tun, der sich durch unglaubliche Schnelligkeit und Cleverness auzeichnet und dem sie den Spitznamen "Scar" verpasst haben. Bei den Viper-Piloten liegen die Nerven blan und zwischen Kara Thrace und Louanne 'Kat' Katraine entsteht ein gefährliches Kräftemessen, wem es zuerst gelingt, "Scar" zur Strecke zu bringen.
 
Kontinuität:
  • Wir erfahren von Caprica-Sharon, dass auch Cylon-Raider nach einem Abschuss wiedergeboren werden.
  • Survivor Count: Die Flotte besteht aus 49.593 Überlebenden.
 
Anmerkung:
 
rated 3
 
 
2x16
Episode 33
Sacrifice
Das Opfer
 
Geiselnahme auf Cloud Nine
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 10. Februar 2006 auf SciFi
 
Erstausstrahlung (D):
  • Donnerstag, 20. April 2006 auf Premiere
 
Drehbuch / Story:
  • Anne Cofell Saunders
 
Regie:
  • Reynaldo Villalobos
 
Gaststars:
 
Inhalt:
Lee, Ellen Tigh, Billy und Dualla werden während eines Kurztripps auf Cloud Nine als Geiseln genommen. Die Geiselnehmer verlangen die Übergabe von Sharon Valerii um sich, stellvertretend durch sie, an den Zylonen zu rächen. Beim Versuch, die Geiselnahme zu beenden wird Lee wird versehentlich von einer Kugel von Starbuck in die Schulter getroffen und droht zu verbluten, sollte Adama den Forderungen der Terroristen nicht unverzüglich nachgeben.
 
Kontinuität:
  • Billy Keikeya, gespielt von Paul Campbell, stirbt in dieser Episode.
  • Survivor Count: Die Flotte besteht nun aus 49.590 Überlebenden.
 
Anmerkungen:
  • Wie in der vorigen Episode sind auch dismal Tricia Helfer (Number 6) und James Callis (Dr. Gaius Baltar) nicht zu sehen.
  • Na ja... nicht wirklich schlecht, aber eben auch nicht wirklich gut... Einen Abzug gibt's aber auf jeden Fall für Ellen Tigh, die einfach zu nervig ist.
 
rated 2
 
 
2x17
Episode 34
The Captain's Hand
Mensch und Maschine
 
Es kommt zu Spannungen zwischen Lee und Kara
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 17. Februar 2006 auf SciFi
 
Erstausstrahlung (D):
  • Donnerstag, 27. April 2006 auf Premiere
 
Drehbuch / Story:
  • Jeff Vlaming
 
Regie:
  • Sergio Mimica-Gezzan
 
Gaststars:
 
Inhalt:
Commander Barry Garner hat nun das Kommando über den Kampfstern Pegasus und Lee wurde zum Major befördert. Er dient Garner nun als XO während Kara, nun Captain, die Viperpiloten der Pegasus trainieren soll. Doch Garner, eigentlich Maschinentechnbiker, hat seinen eigenen Stil bei der Leitung des Kampfsterns, wodurch es zu Spannungen zwischen ihm, Lee und Kara kommt. Als ein Raptor vermisst wird und Garner gegen Adamas Befehle verstößt, kommt es zum Eklat, der das Überleben der Flotte in Frage stellen könnte.
 
Kontinuität:
  • Lee 'Apollo' Adama wird in dieser Episode zum Major befördert und ist nun Kommandant der Pegasus.
  • Wir erfahren, dass die Crew der beiden Kampfsterne Spitznamen für die jeweiligen Schiffe der anderen gefunden haben: Die Pegasus wird "The Beast" genannt und die Galactica ist "The Bucket" - Das Biest und der Eimer.
  • Survivor Count: Die Flotte besteht aus 49.584 Überlebenden.
 
Anmerkung:
  • Grace Park (Sharon Valerii) ist nicht zu sehen.
 
rated 3
 
 
2x18
Episode 35
Downloaded
Download
 
Die Ereignisse aus Sicht der Cylons
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 24. Februar 2006 auf SciFi
 
Erstausstrahlung (D):
  • Donnerstag, 04. Mai 2006 auf Premiere
 
Drehbuch / Story:
  • Bradley Thompson undDavid Weddle
 
Regie:
  • Jeff Woolnough
 
Gaststars:
 
Inhalt:
Auf Caprica werden die wiedergeborenen Cylon-Agenten Nummer 6 und Sharon Valerii wie Helden verehrt, für ihre Rolle, die sie im Krieg gegen die Menschen gespielt haben. Doch die beiden haben einen harten Preis bezahlt: Nummer 6 wird von Visionen von Dr. Baltar geplagt, genauso, wie es diesem an Bord der Galactica ergeht. Auch Sharon ist durch ihre Liebe zu Chief Tyrol nicht mehr von der Richtigkeit ihres Vorgehens überzeugt und entwickelt sich nach Ansicht der Cylon-Anführer D'Anna und Doral zu einer Gefahr für die anderen Cylons. Auf der Galactica wird unterdessen die kleine Hera, das Kind von Sharon und Helo geboren und Präsidentin Roslin trifft ihre bisher schwerste Entscheidung...
 
Kontinuität:
  • In dieser Episode erfahren wir einige wertvolle Hintergrundinformationen über die Cylons (unter anderem auch einige der Modell-Nummern). Sie greift außerdem den Caprica-Handlungsstrang der ersten Staffel auf, der in Episode 2x06 'Home, Part 1' sein vorläufiges Ende fand.
  • Das Human-Cylon-Model Aaron Doral war zuletzt in Episode 1x08 'Flesh and Bone' zu sehen. Außerdem sehen wir kurz das Human-Cylon-Model Simon aus Episode 2x05 'The Farm'. D'Anna Biers, gespielt von Lucy Lawless, war zuletzt in Episode 2x08 'Final Cut' zu sehen. Eine Liste aller bisher bekannten Human-Cylon-Models gibt's hier.
  • Survivor Count: Die Flotte besteht aus 49.579 Überlebenden.
 
Anmerkung:
  • Jamie Bamber (Lee Adama) und Katee Sackhoff (Kara Thrace) sind nicht zu sehen.
  • Die heiß erwartete Episode aus Cylon-Perspektive hält voll und ganz, was sie versprochen hatte. Große Veränderungen stehen uns bevor...
 
rated 4
 
 
2x19
Episode 36
Lay Down Your Burdens, Part I
Das neue Caprica, Part 1
 
 
 
2x20
Episode 37
Lay Down Your Burdens, Part II
Das neue Caprica, Teil 2
 
Präsident Baltar beendet die Suche nach der Erde und befiehlt, sich auf New Caprica niederzulassen
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 03. März 2006 auf SciFi
 
Erstausstrahlung (D):
  • Donnerstag, 11. Mai 2006 auf Premiere
 
Drehbuch / Story:
  • Ronald D. Moore / Anne Cofell Saunders und Mark Verheiden
 
Regie:
  • Michael Rymer
 
Gaststars:
 
Inhalt:
An Bord der Pegasus stellt Kara Thrace ein Rettungsteam zusammen, dass sich mit Hilfe mehrere Hyperraum-Sprünge - durchgeführt von Sharon - nach Caprica begeben soll um dort die letzten Überlebenden Menschen abzuholen. Präsident Roslin und Gaius Baltar bereiten sich unterdessen auf ihr erstes direktes Duell im Wahlkampf um die Präsidentschaft vor. Baltar wird dabei von Nummer 6 "unterstützt", die ihm zu verstehen gibt, dass er gewinnen wird, weil es "Gottes Wille" sei.

Im Hangardeck des Galactica trifft Callie auf einen anscheinend bewusstlosen Chief Tyrol. Als sie ihn wecken will greift sie dieser jedoch an und schlägt sie brutal zusammen. Als ihm klar wird, was er getan hat, bringt dieser die übel zugerichtete Calli auf die Krankenstation und such umgehend einen Geistlichen auf, der ihm helfen soll, seine Tat zu versehen... Viele Lichtjahre entfernt trifft das Rettungsteam auf Caprica auf die Überlebenden um Sam Anders. Doch ehe sich Kara und Sam richtig begüssen können beginnt bereits der Anriff der Cylons.

Mit dem Sonnenaugang auf Caprica sind die Cylons plötzlich verschwunden - der Angriff ist eingestellt und das Team kann unbehelligt ur Galactica zurückkehren. Dort angekommen entpubbt sich einer der Überlebenden, Bruder Cavil als Cylon-Agent, der eine Botschaft überbringen will: Die "Helden der Cylons" - Nummer 6 und Sharon Valerii - sind zu der Überzeugung gekommen, dass der Angriff auf die Kolonien ein Fehler war.

Zur gleichen Zeit bittet Roslin Baltar um ein Gespräch: Sie will ihn bitten, das Thema "New Caprica" aus dem Wahlkampf herauszuhalten, da die Entscheidung auf dem Planeten zu siedeln eine zu große Tragweite habe, um für die Politik missbraucht zu werden. Baltar lehnt ab und aus Angst, die Wahl verlieren zu können lässt sich Roslin darauf ein, die Wahl zu manipulieren.

Als Adama Wind von der Sache bekommt liegt es nun an ihm zu Entscheiden, wem seine volle Loyalität gilt: Roslin oder der Demokratie. Wie sich Adama entscheidet ist nicht schwer zu erraten und Gaius Baltar ist neuer Präsident der Kolonialen Flotte. Als erste Amtshandlung befiehlt er, auf Caprica zu siedeln und die Suche nach der Erde aufzugeben.

Ein Jahr später: Beinahe die gesamte Flotte hat ihr lager auf New Cprica aufgschlagen. Kara und Sam, Tyrol und Callie sind verheiratet und die Überlebenden des Cylon-Angriffs auf Caprica kämpfen nun mit den Mächten einer unnachiebigen Natur. Die Kampfsterne Galactica und Pegasus drohen auseinander zu fallen und ein korrupter Baltar ist nicht mehr in der Lage, die Menschen zu führen. Da fallen die Cylons ein zwingen Baltar zur Kapitulation...
 
Kontinuität:
  • Der Reporter James McManus war bereits in Episode 1x11 'Colonial Day' zu sehen.
  • Innerhalb der Episode gib es einen Zeitsprung von einem Jahr. Die Flotte hat nun auf new Caprica gesiedelt und alle Veränderungen hier aufzulisten spare ich mir. Also: anschauen!
  • Die Episode weist eine ziemliche Cylon-Dichte auf. Eine Liste aller bisher bekannten Human-Cylon Models gibt es hier.
 
Anmerkungen:
  • Diese Episode wurde auf 90 Minuten verlängert und ist damit eine halbe Stunde länger als eine normale Episode.
  • WOW. Was für ein Ende. Der Zeitsprung von einem Jahr ist echt schwer zu verdauen. So viel ist anders und neu und wie immer kommt am Ende der unerbittliche Cliffhanger...
 
rated 5
zum Seitenanfang...