Startseite >> Serienauswahl >> Monk >> Season 2
Style: dark light
Monk
Season 2
 
USA, 2003 - 2004
16 Episoden
 
Starring:
Tony Shalhoub:
Bitty Schram:
Jason Gray-Stanford:
Ted Levine:
 
 
014 2x01 Mr. Monk Goes Back to School Mr. Monk geht wieder zur Schule rated 4
015 2x02 Mr. Monk Goes to Mexico Mr. Monk fährt nach Mexiko rated 5
015 2x03 Mr. Monk Goes to the Ballgame Mr. Monk und das Baseballfieber rated 3
017 2x04 Mr. Monk Goes to the Circus Mr. Monk geht in den Zirkus rated 3
018 2x05 Mr. Monk and the Very, Very Old Man Mr. Monk und der älteste Mann der Welt rated 5
019 2x06 Mr. Monk Goes to the Theater Mr. Monk geht mit Sharona ins Theater rated 4
020 2x07 Mr. Monk and the Sleeping Suspect Mr. Monk und der schlafende Verdächtige rated 2
021 2x08 Mr. Monk Meets the Playboy Mr. Monk, ein Playboy & viele schöne Mädchen rated 4
022 2x09 Mr. Monk and the 12th Man Mr. Monk und der 12. Geschworene rated 4
023 2x10 Mr. Monk and the Paperboy Mr. Monk und der Zeitungsjunge rated 3
024 2x11 Mr. Monk and the Three Pies Mr. Monk, sein Bruder und drei Kuchen rated 4
025 2x12 Mr. Monk and the T.V. Star Mr. Monk und der Fernsehstar rated 5
026 2x13 Mr. Monk and the Missing Granny Mr. Monk und die entführte Großmutter rated 2
027 2x14 Mr. Monk and the Captain's Wife Mr. Monk und die Frau des Captains rated 4
028 2x15 Mr. Monk Gets Married Mr. Monk heiratet Sharona rated 4
029 2x16 Mr. Monk Goes to Jail Mr. Monk landet im Gefängnis rated 5
 
 
2x01
Episode 14
Mr. Monk Goes Back to School
Mr. Monk geht wieder zur Schule
 
Monk ermittelt undercover in einer Schule.
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 20. Juni 2003 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Donnerstag, 30. September 2004 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • David Breckman und Rick Kronberg
 
Regie:
  • Randall Zisk
 
Gaststars:
  • Kane Ritchotte (Benjy Fleming)
  • Andrew McCarthy (Derek Philby)
  • Rosalind Chao (Arleen Cassidy)
  • Bob Brewer (Kyle)
  • Chane't Johnson (Lehrer #1)
  • Michael Reisz (Lehrer #2)
  • Roz Witt ("Lunch Lady")
  • James Martin Kelly (Feuerwehrmann)
  • Richard Alan Brown (Kind #1)
  • Kristin Bryant (Kind #2)
  • Jennifer Record (Schülerin)
  • Erica Yoder (Beth Landow)
  • Jamie McShane (Iverson)
  • David Rasche (Nick Patterson)
 
Inhalt:
Der Chemielehrer Derek Philby und die Literaturlehrerin Beth Landow haben eine heftige Affäre. Und als Beth erfährt, dass sie schwanger ist, verlangt sie von Philby, dass er sich für sie entscheidet - gegen seine Familie und seine Karriere. Sie setzt ihn unter Druck, woraufhin Philby sich den fast perfekten Mord einfallen lässt. Er bringt sie um, platziert ihre Leiche auf der Turmuhr der Schule und wartet ab, bis die Schwerkraft in dem Augenblick, in dem er wieder in der Klasse vor fast 50 Schülern sitzt, ihre Arbeit tut. Alle glauben, Beth Landow wäre vom Turmdach gesprungen. Dummerweise wurde Philby dabei vom Platzwart der Schule beobachtet. Dieser versucht, ihn zu erpressen, doch auch dieses Problem erledigt Philby auf ziemlich kreative Weise. Monk fällt es schwer, seinen Verdacht gegen Philby mit Beweisen zu untermauern, denn alles deutet auf einen Selbstmord von Beth Landow. Nur ein Detail hat der Täter übersehen - die Brille der Verstorbenen. Sie wird ihm zum Verhängnis, und Monk kann den Fall damit abschließen.
 
Kontinuität:
  • Start der zweiten Staffel
 
Anmerkung:
  • Sharonas Sohn Benjy wird von nun an wieder von Kane Richotte gespielt, der dies schon im Pilotfilm tat. Grund für die Veränderung ist vermutlich, dass die Produktion der Serie in der Pause von Toronto nach Los Angeles verlegt wurde.
 
rated 4
 
 
2x02
Episode 15
Mr. Monk Goes to Mexico
Mr. Monk geht nach Mexiko
 
In Mexico gerät Monk selbst ins Visier der Verbrecher.
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 27. Juni 2003 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Donnerstag, 07. Oktober 2004 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • Lee Goldberg und William Rabkin
 
Regie:
  • Ron Underwood
 
Gaststars:
  • Emma Bates (Michelle)
  • Corbin Allred (Scott)
  • Jorge Cervera, Jr. (Dr. Madero)
  • Tony Plana (Captain Alameda)
  • David Noroña (Lt. Plato)
  • Marcelo Tubert (Hector)
  • René Rivera (Captain Valez)
  • Hector Luis Bustamante (Gomez)
  • Alex Paez (Kellner)
  • Katie Fountain (Party Girl)
  • Shiloh Strong (T.J.)
  • Steven C. Nelson (Kind)
  • Francisco Paco Vela (Hernandez)
  • Joe Camareno (Mexikanischer Offizier)
 
Inhalt:
Als der Sohn seines Collegefreundes auf mysteriöse Weise bei einem Mexiko-Urlaub stirbt, schickt San Franciscos Bürgermeister Monk zu den Untersuchungen vor Ort. Glaubt man dem Bericht des örtlichen Gerichtsmediziners, ist der junge Mann bei einem Fallschirmabsturz ertrunken. Doch Monk hat Schwierigkeiten sich auf den Fall zu konzentrieren, da sein Gepäck - bestehend aus 18 Koffern - kurz nach der Ankunft in Mexiko gestohlen worden ist. Die Koffer enthielten neben seiner Kleidung und Ersatzkissen auch einen Jahresvorrat an 'sicheren' Nahrungsmitteln und Monks bevorzugter Mineralwasser-Marke. Allerdings verhindern nicht nur Hunger und Durst, dass Monks sich voller Aufmerksamkeit dem Todesfall widmen kann, denn anscheinend trachtet jemand Monk nach dem Leben und verübt ständig Anschläge auf sein Leben: So entkommt Monk erst in letzter Sekunde einem rasenden Pick up, und auch die explosive Vorrichtung hinter einem Bild in seinem Hotelzimmer verfehlt Monk nur knapp. Da es weder Zeugen für die mörderischen Vorfälle gibt, noch die Polizei vor Ort durch besondere Cleverness glänzt, ist Monk bei der Aufklärung auf sich alleine gestellt. Erst die Erwähnung eines anderen ungelösten Mordes, bei dem das Opfer angeblich durch einen wilden Löwen übel zugerichtet wurde, lässt Monk aufhorchen.
 
Kontinuität:
  • Monks Abhängigkeit zum Mineralwasser "Sierra Springs" wird hier besonders deutlich. Es wird noch einige Anspielungen in der Serie darauf geben.
 
rated 5
 
 
2x03
Episode 16
Mr. Monk Goes to the Ballgame
Mr. Monk und das Baseballfieber
 
Die Affäre eines Baseballspielers endet in einer Tragödie.
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 11. Juli 2003 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Donnerstag, 14. Oktober 2004 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • Hy Conrad
 
Regie:
  • Michael Spiller
 
Gaststars:
  • Stanley Kamel (Dr. Charles Kroger)
  • Kane Ritchotte (Benjy Fleming)
  • Jane Carr (Mrs. Jenkins)
  • Darby Stanchfield (Erin Hammond)
  • John Sanderford (Lawrence Hammond)
  • D.J. Lockhart-Johnson (Darryl Grant)
  • Skip O'Brien (Sgt. Chitwood)
  • Vince Melocchi (LKW-Fahrer)
  • Robert Pierce (Frank Henley)
  • April Pressel (Assistent)
  • Danny Romero (Sportreporter)
  • Gary Imhoff (Walter)
  • Christopher Wiehl (Scott Gregorio)
  • Michael B. Silver (Lyle Turrow)
  • Rainn Wilson (Walker Browning)
  • Tom Virtue (Benjys Trainer)
  • Cameron Kush (Jared Stottlemeyer)
  • Timothy Davis-Reed (Kommentator #1)
  • Jacobi Wynne (Kommentator #2)
  • Lisa Dinkins (Reporter #1)
  • Gina St. John (Reporter #2)
  • Roy Abramsohn (Reporter #3)
 
Inhalt:
Der ehemalige Commissioner Harry Ash will seine extrem wohlhabende, aber auch extrem ungeliebte Ehefrau loswerden. Nachts baut er ihr eine Falle und schickt sie mit dem Wagen einen Abgrund hinab. Dummerweise versinkt sie in einer Schlammlawine, so dass niemand sie findet. In dieser Situation ist guter Rat teuer, denn ohne Leiche gibt es auch keine Versicherungsprämie. Auf die möchte Commissioner Ash ungern verzichten. Da hat er eine Idee: Er betäubt eine Hellseherin und entführt sie nachts an die Absturzstelle. Als diese am nächsten Morgen aufwacht, ist sie von ihren 'seherischen' Fähigkeiten ganz begeistert. Die Leiche ist da, der Commissioner kann als trauernder Witwer dastehen, und alle sind zufrieden - alle, bis auf Monk. Und es gibt tatsächlich einige Merkwürdigkeiten. Was sind das für Spuren auf der Straße an der Absturzstelle? Was ist das für eine Geschichte mit der Hellseherin? Und was ist mit der früheren Geliebten des Commissioners? Fragen über Fragen, die andere leichtfertig beiseite schieben, nicht jedoch Monk. Stück für Stück gelingt es ihm, die Wahrheit zu enträtseln, wobei er die Kreativität des Einfalls mit der Hellseherin nutzt, um dem Commissioner ein Bein zu stellen.
 
rated 3
 
 
2x04
Episode 17
Mr. Monk Goes to the Circus
Mr. Monk geht in den Zirkus
 
In einem Zirkus kommt es zu einer Reihe von Morden.
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 18. Juli 2003 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Donnerstag, 21. Oktober 2004 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • James Krieg
 
Regie:
  • Randall Zisk
 
Gaststars:
  • Stanley Kamel (Dr. Charles Kroger)
  • Kane Ritchotte (Benjy Fleming)
  • Lolita Davidovich (Natasia Lovara)
  • Lola Glaudini (Ariana)
  • Mark Ivanir (Edgar Heinz)
  • Ilia Volok (Ryan)
  • Steve Monroe (Sgt. Myers)
  • Marek Probosz (Sergei)
  • Shauna Duggins (Ninja)
  • K. T. Thangavelu (Radiologe)
  • Daniel Faltus (Kellner)
  • Voki Kalfayan (Jongleur)
  • Lance Krall (Floppy der Clown)
  • Jeff Witzke (menschliche Kanonekugel)
 
Inhalt:
Der sarkastische und unbeliebte Zirkusdirektor Serge wird in einem Gartenlokal vor den Augen der anderen Gäste von einem verkleideten Artisten erschossen. Ein Mord, der viele Rätsel aufgibt. Der Täter muss überaus beweglich sein und dazu noch ein hervorragender Schütze. Captain Stottlemeyer vermutet in dem Zirkusdompteur den Mörder, da bei ihm nicht nur die Waffe gefunden wird, sondern er auch noch über ein wunderbares Motiv verfügt: Der Dompteur zog beim Ringen um die Gunst einer Frau den Kürzeren. Monk verdächtigt jedoch Serges Ex-Frau Nastasia, eine berühmte Trapezkünstlerin, die nicht nur über den nötigen Hass und damit das richtige Motiv, sondern auch das entsprechende Können, um so einen Mord auszuführen, verfügt. Monks Theorie hat allerdings einen Haken: Nastasia hat sich nachweislich vor zwei Wochen den Fuß gebrochen und ist derzeit zu akrobatischen Leistungen nicht fähig. Während der Ermittlungen überkommen Sharona arge Zweifel, ob sie Monks egoistisches und rücksichtsloses Verhalten noch weiter ertragen kann. Denn Monk, der jede Sekunde seines Lebens von diversen Phobien geängstigt wird, zeigt keinerlei Verständnis für Sharona, als diese ihm ihre Angst vor Elefanten gesteht. Erst als die beiden Zeuge werden, wie ein Elefant den Kopf des verdächtigen Dompteurs zerquetscht, zeigt sich Monk verständig und ist zugleich der Auflösung des Mordes ein Stück näher.
 
rated 3
 
 
2x05
Episode 18
Mr. Monk and the
Very, Very Old Man
Mr. Monk und der älteste Mann der Welt
 
Wurde der älteste Mann der Welt ermordet?
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 25. Juli 2003 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Donnerstag, 11. November 2004 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • Daniel Dratch
 
Regie:
  • Larry Trilling
 
Gaststars:
  • Glenne Headly (Karen Stottlemeyer)
  • Stellina Rusich (Trudy Monk)
  • Kurt Fuller (Dennis Gammil)
  • Jim Jansen (Mayor Rudner)
  • Patrick Cranshaw (Miles Holling)
  • Bill Erwin (Hiram Holling)
  • Sonya Eddy (Opal)
  • Ralph Peduto (Totengräber)
  • Alfred Dennis (alter Mann)
  • Don Perry (kürzlich angekommener alter Mann)
  • Jeanette Miller (mürrische alte Frau)
  • Kevin Dunigan (Wache)
  • Hira Ambrosino (Reporter)
  • Audrey Wasilewski (Krankenschwester)
 
Inhalt:
Miles Holling, der älteste Mann der Welt, wird 115. Über ihn hat die Filmemacherin Karen Stottlemeyer, die Frau von Captain Stottlemeyer, fünf Jahre zuvor einen Dokumentarfilm gedreht. Jetzt ist Holling tot und Karen der Überzeugung, dass er ermordet wurde. Ein Gedanke, den Stottlemeyer zu Recht abwegig findet. Doch er lässt Monk den Fall prüfen, und Monk stellt klar: Das war ein Mord, und es gab noch einen weiteren Mord. Der Killer musste einen Wachmann umbringen, um an dessen Sicherheitsausweis zu kommen. Denn nur so konnte er in das Pflegeheim zu Miles Holling gelangen. Die Ermittlungen laufen an, doch Stottlemeyer hat eine schlechte Zeit. Seine Frau wirft ihn raus, er schlüpft bei Monk unter, was nicht wirklich eine Verbesserung bedeutet. Und außerdem verfolgt ihn der Tod eines 17-Jährigen, der bei einem Unfall mit Fahrerflucht fünf Jahre zuvor starb. Doch erst der Psychoterror durch Monk bringt Captain Stottlemeyer dazu, sich mit seiner Frau zu befassen und sich unter anderem auch ihren Dokumentarfilm anzusehen - und der führt ihn tatsächlich zur Lösung des Falles.
 
Kontinuität:
 
rated 5
 
 
2x06
Episode 19
Mr. Monk Goes to the Theater
Mr. Monk geht mit Sharona ins Theater
 
Sharonas Schwester soll ihen Kollegen ermordet haben.
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 01. August 2003 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Donnerstag, 18. November 2004 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • Tom Sharpling / Stu Levine und Wendy Mass
 
Regie:
  • Ron Underwood
 
Gaststars:
  • Kane Ritchotte (Benjy Fleming)
  • Betty Buckley (Cheryl Fleming)
  • Amy Sedaris (Gail Fleming)
  • Melissa George (Jenna Ryan)
  • Simon Templeman (Carl Sebastian)
  • David Doty (O'Dell)
  • Mark Phinney (Türsteher)
  • Marc Vann (Hal Duncan)
  • Gwen McGee (Richterin)
  • Susan Chuang (Kathleen)
  • Jorge Luis Abreu (Salon Manager)
  • Timothy Landfield (Mann im Zuschauerraum)
  • Jeffrey Scott Kelly (Elton, der Bühnenmanager)
  • Damara Reilly (Wachafrau)
  • Meredith Morton (Flora)
  • David Manis (Staatsanwalt)
  • Kerry Michaels (ältere Schauspielerin)
  • Caryn West (Speed-Date #1)
  • Light Eternity (Speed-Date #2)
  • Wendy Schenker (Speed-Date #3)
  • Lisa Long (Speed-Date #4)
  • Victoria Hoffman (Speed-Date #5)
 
Inhalt:
Sharonas Schwester Gail hat die Hauptrolle in einem viel versprechenden Theaterstück erhalten. Doch bei der Premiere passiert ein entsetzliches Drama: Gail ersticht auf der Bühne einen Kollegen - so wie es das Drehbuch vorschreibt. Allerdings handelt es sich bei dem Messer nicht um eine Requisite, sondern um ein verflixt scharfes Messer, das Gails Schauspielerkollegen tötet. Gail landet wegen Mordes im Gefängnis. Doch nicht nur sie selbst, auch Sharona und deren Mutter sind von ihrer Unschuld überzeugt. Die Frage ist nur, wie man das beweisen kann. Selbst Monk fällt nicht viel dazu ein, denn immerhin haben 300 Premierengäste den vermeintlichen Mord beobachtet. Doch dann kniet sich Monk in den Fall, und er erkennt, dass die Zweitbesetzung für Gail, Jenna, alles für diese Rolle tun würde. Dass sie allerdings auch vor einem Mord nicht zurückschreckt, fällt selbst Monk schwer zu glauben. Doch nach und nach kann er beweisen, dass Jenna und ihr Vater Gail den Mord anhängen wollten, um Jennas Karriere voranzutreiben.
 
Kontinuität:
 
rated 4
 
 
2x07
Episode 20
Mr. Monk and the
Sleeping Suspect
Mr. Monk und der schlafende Verdächtige
 
Kann ein Mann im Koma einen Mord begehen?
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 08. August 2003 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Donnerstag, 02. Dezember 2004 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • Karl Schaefer
 
Regie:
  • Jerry Levine
 
Gaststars:
  • Kane Ritchotte (Benjy Fleming)
  • Stanley Kamel (Dr. Charles Kroger)
  • Frank John Hughes (Trevor Howe)
  • Chad E. Donella (Ricky Babbage)
  • Matt Winston (Brian Babbage)
  • Beth Skipp (Amanda Babbage)
  • Michelle Krusiec (Maria)
  • Kathryn Joosten (Schwester Stempel)
  • Jake Richardson (Dwayne)
  • Shishir Kurup (Postbote)
  • Adam Clark (Cabbie)
  • Josh Stamberg (Agent Grooms)
 
Inhalt:
Der Milliardär Sidney Teal wird bei einem gemeinen Straßendiebstahl von dem Polizisten Archie Modine in Notwehr erschossen. An sich liegt der Fall klar, doch Captain Stottlemeyer möchte angesichts der Prominenz des Opfers keinen Fehler machen und bittet Monk um Hilfe. Der wird ausgerechnet während dieses Falles von extremen Geldsorgen geplagt. Doch wie immer steht für Monk der Fall im Vordergrund. Und so macht er sich verbissen an die Lösung, obwohl Sharona ihm kündigt und sogar sein Psychiater offene Rechnungen beklagt. Doch gerade Sharona entdeckt in Sidney Teals Autobiografie den entscheidenden Hinweis auf den Täter: Sidneys Frau Myra hat mit ihrem Liebhaber Archie Modine gemeinsam diesen Überfall geplant. Monk kann den Fall abschließen, und es gelingt ihm auch noch nebenbei, Ordnung in seine Finanzen zu bringen.
 
rated 2
 
 
2x08
Episode 21
Mr. Monk Meets the Playboy
Mr. Monk, ein Playboy
und viele schöne Mädchen
 
Mr. Monk ermittelt im Umfeld eines alternden Playboys.
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 15. August 2003 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Donnerstag, 09. Dezember 2004 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • James Krieg
 
Regie:
  • Tom Di Cillo
 
Gaststars:
  • Kane Ritchotte (Benjy Fleming)
  • Jennifer Lyons (Bethany Daniels)
  • Danny Bonaduce (Himself)
  • Lisa Thornhill (Noelle Winters)
  • Gary Cole (Dexter Larsen)
  • Frank Gallegos (Chef-Mechaniker)
  • Bruno Gioiello (Mechaniker)
  • Rachel Shumate (Assistant Editor)
  • Sarah McElligott (Frau oben ohne)
  • Nicholl Hiren (Saphir-Model)
  • Adam Huss (Partytyp)
  • Fay Masterson (Diane Luden)
  • Erinn Bartlett (Amber)
  • Edward Edwards (Shawn Clemmons)
  • Mark Tymchyshyn (Elliott D'Souza)
  • Mary Riley (flirtendes Mädchen)
  • Kevin Bernston (junger Verkäufer)
  • Sharon Johnston (Hotel-Manager)
 
Inhalt:
Der Verleger eines bekannten Herren-Magazins ist tot. Seine Assistentin glaubt, dass er ermordet wurde, obwohl auf den ersten Blick nichts dafür zu sprechen scheint. Ein typischer Fall für Monk. Als Erstes ermittelt er gegen den Chef des Herren-Magazins, den Playboy Dexter. Dexter ist ein aalglatter Schönling, der sich mit jeder Menge schöner Mädchen umgibt und glaubt, seine Umwelt damit beeindrucken zu können. Da beißt er allerdings bei Monk und Sharona auf Granit. Dummerweise hat er aus Sharonas Vergangenheit ein starkes Druckmittel in der Hand. Sharona hat damals in Atlantic City aus einer Notlage heraus Fotos machen lassen, deren Existenz sie heute bereut. Diese Negative hält nun Dexter in den Händen, und er droht damit, sie zu veröffentlichen, wenn Monk mit seinen Ermittlungen fortfährt. Prompt ist Monk bereit aufzugeben. Doch da hat er nicht mit Sharona gerechnet. Sie ist bereit, eine Veröffentlichung der Fotos in Kauf zu nehmen, um Dexter zur Strecke zu bringen. Doch zum Glück gelingt es auch so, Dexter einen sehr komplizierten Mord nachzuweisen und ihn von einer Veröffentlichung der Fotos abzuhalten.
 
rated 4
 
 
2x09
Episode 22
Mr. Monk and the 12th Man
Mr. Monk und der 12. Geschworene
 
Mr. Monk als Geschworener.
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 22. August 2003 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Donnerstag, 16. Dezember 2004 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • Michael Angeli
 
Regie:
  • Michael Zinberg
 
Gaststars:
  • Stanley Kamel (Dr. Charles Kroger)
  • Ed Marinaro (Stewart Babcock)
  • Lauren Tom (Mrs. Ling)
  • Deborah Zoe (Lisa Babcock)
  • Billy Gardell (Ian Agnew)
  • David Figlioli (Tommy Zimm)
  • Jimmy Shubert (Frank Pulaski)
  • Jerry Levine (Kenny Shale)
  • Chris Owen (Lehrling)
  • David Stanford (Uniformierter Polizist)
  • Justin Connor (Theater-Manager)
  • Eugene Collier (Henry Smalls)
  • Dougland Park (Polizeisprecher)
  • J.D. Murray (Verkehrspolizist)
  • Frank Potter (Lieferjunge)
  • Owen Smith (Detective)
  • Shea Broom (Arlene Carney)
 
Inhalt:
Eine Serie von Gewalttaten hält in San Francisco die Öffentlichkeit und die Polizei in Atem. Elf Menschen, die offenbar nichts miteinander zu tun haben, sind inzwischen umgebracht worden. Captain Stottlemeyer als leitender Ermittler fühlt sich überfordert und bittet Monk um seine Mithilfe. Monk erkennt recht schnell, dass es sich bei den Mordopfern um die Geschworenen eines sechs Jahre zurückliegenden Gerichtsverfahrens handelt. Die zwölf Geschworenen sprachen damals einem verunglückten Handwerker ein hübsches Sümmchen als Schmerzensgeld zu - zahlbar vom dem damaligen Auftraggeber, einem gewissen Mr. Babcock. Doch gerade als die Polizei den 12. Geschworenen festnimmt, einen Mann von zweifelhaftem Charakter, der notorischer Spieler und Kleingauner ist, findet Mr. Monk das berühmte Haar in der Suppe. Nicht der 12. Geschworene, Wallace Cassidy, war der Täter, sondern der damalige Auftraggeber des Handwerkers. Doch Monk fehlen die entscheidenden Beweise. Erst Mrs. Ling, die Besitzerin von Monks bevorzugter Reinigung, verwandelt einen abgerissenen Knopf in ein handfestes Beweisstück.
 
Anmerkungen:
  • Die Episode sollte ursprünglich den Namen 'Mr. Monk and the 12th Victim' tragen.
  • Obwohl die Folge vom Sender USA als "Season Finale" angekündigt war, ist sie keines. Die Staffel wurde allerdings für beinahe ein halbes Jahr unterbrochen und erst im Januar 2004 fortgesetzt. Von nun an, wird mit allen Monk-Staffel so verfahren.
 
rated 4
 
 
2x10
Episode 23
Mr. Monk and the Paperboy
Mr. Monk und der Zeitungsjunge
 
Der Zeitungsjunge wurde ermordet.
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 16. Januar 2004 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Donnerstag, 23. Dezember 2004 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • David Breckman und Hy Conrad
 
Regie:
  • Michael Fresco
 
Gaststars:
  • Stanley Kamel (Dr. Charles Kroger)
  • Kane Ritchotte (Benjy Fleming)
  • Jarrad Paul (Kevin Dorfman)
  • Nicole DeHuff (Vicki Salinas)
  • Enrique Almeida (Nestor Alverez)
  • Noel Guglielmi (Jose Alverez)
  • Joseph Sikora (Boz Harrelson)
  • Mark Totty (Malcolm Cowley)
  • Endre Hules (Captain Dupres)
  • Orlando Seale (Lieutenant Lafitte)
  • David Sanford (Uniformierter Polizist)
  • Christopher Goodman (junger uniformierter Polizist)
  • Joseph Whipp (Detective)
  • Terry Scannell (Mechaniker)
  • Cheyenne Wilbur (Justice of the peace)
 
Inhalt:
Ausgerechnet vor Monks Haus wird ein Zeitungsjunge ermordet. Nun muss Monks Wohnung als Einsatzzentrum der Polizei herhalten, worunter Monk zutiefst leidet. Bei den Ermittlungen lernt Monk auch seinen Nachbarn Kevin kennen, der nicht gerade auf der Sonnenseite des Lebens steht. Allerdings hat der junge Mann seit kurzem eine äußerst attraktive Freundin. Monk glaubt, dass der Mord an dem Zeitungsjungen etwas mit ihm selbst zu tun hat und sucht das Motiv dafür in der Zeitung. Offenbar sollte verhindert werden, dass er, Monk, diese besondere Ausgabe liest. Konsequenterweise durchforsten Monk, Sharona, Lieutnant Disher und Captain Stottlemeyer die Zeitung von vorne bis hinten. Bei der Gelegenheit kann Monk gleich zwei strittige Fälle klären, unter anderem einen in Paris. Doch in der Sache kommen sie nicht voran. Doch kurz bevor Monk die Ermittlungen im Mordfall des Zeitungsjungen aufgeben will, erfährt er von seinem Nachbarn, dass diesen das Liebesglück voll getroffen hat. Seine Angebetete, Vicki, will ihn sogar heiraten. Er hat sie übrigens in einem Kiosk kennen gelernt, in dem auch Lotteriescheine verkauft werden. Gerade will Monk die Zeitung für immer im Mülleimer versenken, da fällt sein Blick noch einmal auf die Titelseite und auf die Lottozahlen. Nun fällt bei Monk der richtige Groschen, der in Kevins Fall 43 Millionen Dollar wert ist.
 
Kontinuität:
 
rated 3
 
 
2x11
Episode 24
Mr. Monk and the Three Pies
Mr. Monk, sein Bruder und drei Kuchen
 
Mr. Monk trifft seinen Bruder.
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 23. Januar 2004 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Dienstag, 11. Januar 2005 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • Tom Sharpling und Daniel Dratch
 
Regie:
  • Randall Zisk
 
Gaststars:
  • John Turturro (Ambrose Monk)
  • Leslie Jordan (Stadt-Offizieller)
  • Holt McCallany (Pat Van Ranken)
  • Marcia Ann Burrs (Mrs. Dohan)
  • Connor Dylan Wyrn (Kind #1)
  • Luke Baybak (Kind #2)
  • Jean Elliot Cambell (Frau)
  • Ira Steck (Bingo-Ansager)
  • Douglas Bennett (Bingo-Anhänger)
  • Lance Krall (Bingo-Kartenchecker)
 
Inhalt:
Sharona erhält einen Anruf von einem Fremden, der sich als Monks Bruder ausgibt. Zunächst bestreitet Monk, einen Bruder zu haben, aber dann gesteht er, dass er tatsächlich einen Bruder namens Ambrose hat. Den hat er seit Jahren nicht mehr gesehen, da er ihm nicht verzeihen konnte, sich nicht zu Trudys Beerdigung gemeldet zu haben. Auf Sharonas Drängen erklärt sich Monk bereit, seinen Bruder zu besuchen, denn angeblich geht es um Leben und Tod. Monk ist allerdings gezwungen, zu Ambrose zu fahren, da dieser wegen einer Phobie das Haus nicht verlassen kann. Bei dem Besuch blitzen immer wieder die alte Vorwürfe zwischen den Brüdern auf, doch Sharona wirkt als guter Engel schlichtend. Und tatsächlich nehmen sich Monk und Sharona Ambroses Anliegen zu Herzen. Sie untersuchen merkwürdige Umstände im Nachbarhaus. Ambrose glaubt, seine Nachbarin sei von ihrem Mann van Ranken ermordet worden. Drei Kuchen, die van Rankens Frau für ein Stadtfest gebacken hat, spielen eine wichtige Rolle bei den Ermittlungen und kosten eine unschuldige Gewinnerin das Leben.
 
Kontinuität:
 
rated 4
 
 
2x12
Episode 25
Mr. Monk and the T.V. Star
Mr. Monk und der Fernsehstar
 
Die Ex-Frau eines Fernsehdetektivs wird ermordet.
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 30. Januar 2004 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Dienstag, 18. Januar 2005 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • Tom Sharpling
 
Regie:
  • Randall Zisk
 
Gaststars:
  • Stanley Kamel (Dr. Charles Kroger)
  • Kane Ritchotte (Benjy Fleming)
  • Sarah Silverman (Marci Maven)
  • Ed Fusco (Sgt. Green)
  • Vic Chao (Lee)
  • Dave Matos (Regieassistent)
  • Charles Dougherty (TV-Regisseur)
  • Stacey Scowley (Laurie)
  • Brooke Burke (TV-Reporter)
  • Michael Alexander Newman (Sound Editor)
  • Jeff Parise (Dustin, der Barkeeper)
  • Clint Culp (Frau an der Bar)
  • Albert Owens (Senator)
  • Cameron Meyer (Drechbuchautor)
  • Eric Gelman (Paparazzi)
  • Lara Boyd Rhodes (J)
  • Billy Burke (Brad Terry)
  • Nicole Forester (Susan Malloy)
 
Inhalt:
Brad Terry, der berühmte Fernsehdetektiv, hatte eine schlechte Woche. Erst war er in eine Schlägerei verwickelt, dann versuchte er, vor der Pressemeute Unterschlupf bei seiner Ex-Frau zu finden. Doch gerade als er von ihr wegfahren will, wird diese ermordet. Vor allem Monk glaubt, dass hinter diesem Mord Brad Terry selbst stecken könnte. Doch der hat ein perfektes Alibi. Die Journalisten vor dem Haus seiner Frau haben diese noch lebend gesehen und dann gehört, wie der Mord stattfand, aber Brad stand zu dieser Zeit draußen im Garten. Natürlich haben Monk es gerade die perfekten Alibis immer angetan. Doch dieser Fall erweist sich als problematisch. Brad Terry versteht es nämlich, alle in seinen Bann zu ziehen. Nicht nur am Set ist er der absolute Star. Die gesamte Polizeitruppe, inklusive Captain Stottlemeyer, Lieutenant Disher und sogar Sharona, liegt ihm zu Füßen. Keiner will glauben, dass dieser Saubermann ein Mörder sein könnte. Und schließlich muss auch Monk sich geschlagen geben. Er kann diesen Mord nicht beweisen - jedenfalls noch nicht. Doch dann entdeckt Monk einen alten Film von Brads Ex-Frau Susan, in dem sie genau das schreit, was später auf den Video-Aufnahmen der Presseleute zu hören ist.
 
Kontinuität:
  • Erster Auftritt von Sarah Silverman - bekannt aus der Comedy-Sendung "Satursay Night Life" - als Marci Maven. Sie wird das nächste Mal allerdings erstin in Episode 6x01 'Mr. Monk and His Biggest Fan' als Gründern des Monk-Fanclubs zu sehen sein.
 
Anmerkungen:
  • Am Ende der Episode gibt es eine wunderbare Szene, in der Marci Monk warnt, dass er, falls er jemals seine eigene Serie bekommen sollte, niemals die Titelmusik ändern darf. Direkt im Anschluss laufen die End-Credits und es ist die Original-Monk Titelmelodie aus der ersten Staffel zu hören. Nur einer, von vielen In-Jokes dieser Episode.
  • Die Folge war ursprünglich als Staffelfinale geplant.
 
rated 5
 
 
2x13
Episode 26
Mr. Monk and the
Missing Granny
Mr. Monk und die entführte Großmutter
 
Monk soll die entführte Großmutter einer Studentin finden.
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 06. Februar 2004 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Dienstag, 01. Februar 2005 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • Joe Toplyn
 
Regie:
  • Tony Bill
 
Gaststars:
  • Eden Rountree (Carol Maloney)
  • Rachel Dratch (Julie Parlo)
  • Pat Crawford Brown (Ruth "Nana" Parlo)
  • Currie Graham (Harold Maloney)
  • Michael Shalhoub (Ron Abrash)
  • Larry Hankin (bärtiger Mann)
  • Scott Nankivel (Jeff Burton)
  • Jenni Pulos (Sasha Gordon)
  • Christina Huntington (Edie Rusher)
  • Hugh Dane (Sgt. Lane)
  • Hira Ambrosino (TV-Reporter)
  • David Stanford (Polizist)
  • Gloria Hazlewood (Bibliothekarin)
  • John Karl Wilson (Telefontechniker)
 
Inhalt:
Als die Jura-Studentin Julie vom Joggen nach Hause kommt, sieht sie voller Schrecken, wie ihre Großmutter gerade entführt wird. Die Polizei tappt im Dunkeln, deswegen engagiert die Studentin Mr. Monk. Da sie aber kein Geld hat, um ihn zu bezahlen, verspricht sie ihm, ihn wieder in den Polizeidienst zu bringen. Monk ist begeistert über diesen Deal. Tatsächlich gibt es eine völlig absurde Lösegelderpressung der Entführer, und kurz darauf kommt Julies Großmutter wieder frei. Doch damit ist der Fall keineswegs gelöst und Monk noch nicht wieder im Polizeidienst. Er bekommt zwar eine faire Chance, aber er steht sich leider selbst im Weg. Allerdings nicht bei der Lösung dieses Falles. Er findet heraus, dass Julie auf einem Flyer bekannt gegeben hat, dass ihrer Großmutter eine Katze zugelaufen ist. Das Foto zeigte die Katze auf einem unglaublich wertvollen antiken Stuhl. Dieses Foto haben die Antiquitätenhändler Carol und Harold Maloney entdeckt. Und da sie keine schlafenden Hunde wecken wollten, haben sie Julies Großmutter kurzerhand auf dem Stuhl entführt, sie anschließend freigelassen, darauf vertraut, dass sich niemand mehr um den Verbleib des verschwundenen Sitzmöbels kümmern ürde. Ein ziemlich brillanter Plan, und er wäre wohl nie geahndet worden, wenn es Monk nicht gäbe.
 
Anmerkung:
  • Dies ist die erste Episode der Serie, in der Monk keinen Mord aufzuklären hat.
 
rated 2
 
 
2x14
Episode 27
Mr. Monk and the
Captain's Wife
Mr. Monk und die Frau des Captains
 
Karen Stottlemeyer wird Opfer eines Anschlages.
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 13. Februar 2004 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Dienstag, 08. Februar 2005 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • Andy Breckman und Beth Landau
 
Regie:
  • Jerry Levine
 
Gaststars:
  • Glenne Headly (Karen Stottlemeyer)
  • Stanley Kamel (Dr. Charles Kroger)
  • Ileane Meltzer (mürrischer Nachbar)
  • Lonnie Colon (Ronnie)
  • Jayden Lund (Morris)
  • Rick Ravanello (Detective)
  • Rif Hutton (Dr. Malding)
  • Paul Gutrecht (Frank Wicks)
  • Geoff Pierson (Harry Bolston)
  • Jesse James (Jared Stottlemeyer)
  • Marcy McCusker (Cindy Lou)
  • Connor Carmody (Max Stottlemeyer)
  • Daniel Goddard (Evan Coker)
 
Inhalt:
Die Frau von Captain Stottlemeyer, Karen, wurde in einen Unfall verwickelt. Offenbar hat ein Heckenschütze auf einen LKW-Fahrer geschossen, und das führerlose Fahrzeug ist in Karens Auto gerast. Nun liegt sie schwer verletzt im Krankenhaus. Einiges spricht dafür, dass es sich um eine Auseinandersetzung zwischen Gewerkschaftsmitgliedern und Streikbrechern handeln könnte, denn gerade tobt ein heftiger Streik der Transportarbeiter. Captain Stottlemeyer lässt sich zu einigen Ausfällen gegen Mr. Bolston, den Chef der Gewerkschaft, verleiten, doch Monk glaubt nicht an diese Spur. Er findet heraus, dass der getötete Fahrer einen Abschleppwagen fuhr, auf dem der Wagen eines gewissen Mr. Coker stand. Dessen Hund hatte Sharona zufällig am Unfallort gefunden und mitgenommen. Anscheinend hatte dieser Mr. Coker in seinem Handschuhfach eine Schusswaffe liegen, und möglicherweise liegt hier das Motiv für die Tat. Und tatsächlich stößt Monk schon bald auf eine heiße Spur...
 
Kontinuität:
 
rated 4
 
 
2x15
Episode 28
Mr. Monk Gets Marries
Mr. Monk heiratet Sharona
 
Mr. Monk und Sharona gehen undercover.
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 27. Februar 2004 auf USA
 
Erstaus