Startseite >> Serienauswahl >> Monk >> Season 4
Style: dark light
Monk
Season 4
 
USA, 2005 - 2006
16 Episoden
 
Starring:
Tony Shalhoub:
Traylor Howard:
Jason Gray-Stanford:
Ted Levine:
 
 
046 4x01 Mr. Monk and the Other Detective Mr. Monk bekommt Konkurrenz rated 4
047 4x02 Mr. Monk Goes Home Again Mr. Monk und Frankenstein rated 5
048 4x03 Mr. Monk Stays in Bed Mr. Monk hütet das Bett rated 4
049 4x04 Mr. Monk Goes to the Office Mr. Monk als Bürohengst rated 2
050 4x05 Mr. Monk Gets Drunk Mr. Monk ist betrunken rated 4
051 4x06 Mr. Monk and Mrs. Monk Mr. Monk und Mrs. Monk rated 3
052 4x07 Mr. Monk Goes to a Wedding Mr. Monk und die schwarze Witwe rated 4
053 4x08 Mr. Monk and Little Monk Mr. Monk war auch mal klein rated 2
054 4x09 Mr. Monk and the Secret Santa Mr. Monk unterwegs als Weihnachtsmann rated 3
055 4x10 Mr. Monk Goes to a Fashion Show Mr. Monk betritt die Modewelt rated 5
056 4x11 Mr. Monk Bumps His Head Mr. Monk erinnert sich an nichts mehr rated 5
057 4x12 Mr. Monk and the Captain's Marriage Mr. Monk und das Geheimnis einer Ehe rated 5
058 4x13 Mr. Monk and the Big Reward Mr. Monk a. d. Jagd n. d. verschwundenen Juwel rated 4
059 4x14 Mr. Monk and the Astronaut Mr. Monk und das außrirdische Alibi rated 3
060 4x15 Mr. Monk Goes to the Dentist Mr. Monk und der sadistische Zahnarzt rated 5
061 4x16 Mr. Monk Gets Jury Duty Mr. Monk als Geschworener rated 5
 
 
4x01
Episode 46
Mr. Monk and the
Other Detective
Mr. Monk bekommt Konkurrenz
 
Ein zwielichtiger Privatdetektiv macht Monk Konkurrenz.
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 08. Juli 2005 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Dienstag, 15. November 2005 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • Hy Conrad
 
Regie:
  • Eric Laneuville
 
Gaststars:
  • Stanley Kamel (Dr. Charles Kroger)
  • Emmy Clarke (Julie Teeger)
  • Jason Alexander (Marty Eels)
  • Rob Swanson (Polizist)
  • Jerry Kernion (Sicherheitsmann)
  • Rey Gallegos (Eddie Dial)
  • Alan Wilder (Harold Gumbal)
  • Dana Ivey (Mrs. Eels)
  • Rossif Sutherland (Vic Blanchard)
  • Tom Ohmer (weiterer Polizist)
  • Kasi Brown (Reporter)
 
Inhalt:
Als Monk wieder einmal an den Tatort eines Mordes gerufen wird, wartet dort eine unliebsame Überraschung auf ihn. Denn es ist noch ein zweiter Detektiv namens Marty Eels anwesend, der offenbar die Absicht hat, Monk Konkurrenz zu machen. Und das mit Methoden, an denen gemessen die bekannt skurrile Ermittlungsarbeit Monks völlig alltäglich erscheint. Denn Eels kriminalistische Methoden umfassen das Schnuppern an Hundekot, das Probieren der geschmacklichen Note von Straßendreck und einige andere abstruse Dinge, die Monk bald an seinem Verstand zweifeln lassen. Denn Eels kann tatsächlich Erfolge vorweisen, und einer der Mörder kann auf Grund seiner Methoden bald dingfest gemacht werden. Aber Monk, der Eels genau beobachtet hat, ist sich mittlerweile sicher, dass Eels seine erstaunlichen Erkenntnisse irgendeiner Betrügerei verdankt. Und per Zufall kommt er schließlich auf die Lösung, denn die Mutter von Marty Eels arbeitet in der Telefonzentrale einer großen Fluggesellschaft und hatte zufällig mitgehört, wie sich die Mörder über Einzelheiten des Mordes unterhielten. Eels ehrgeizige Mutter erzählte ihrem bislang eigentlich nur als Nichtsnutz aufgefallenen Sohn sofort alles, damit der mit seiner vermeintlich genialen Ermittlungsarbeit glänzen kann. Doch leider wächst die Sache Eels über den Kopf, denn einer der Mörder ist noch auf freiem Fuß und entführt Eels Mutter, um die Herausgabe des Diebesguts zu erpressen. Und nun ist Eels auf die Unterstützung des echten Superdetektivs Adrian Monk angewiesen, die dieser ihm zwar widerwillig, aber dennoch sehr erfolgreich gewährt.
 
Kontinuität:
  • Start der vierten Staffel.
 
rated 4
 
 
4x02
Episode 47
Mr. Monk Goes Home Again
Mr. Monk und Frankenstein
 
Monk verbringt Halloween bei seinem Bruder.
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 15. Juli 2005 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Dienstag, 22. November 2005 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • Tom Sharpling
 
Regie:
  • Randall Zisk
 
Gaststars:
  • Emmy Clarke (Julie Teeger)
  • John Turturro (Ambrose Monk)
  • Eddie Richardson (Taxifahrer)
  • Amy Ryder (Mrs. Gilstrap)
  • Olivia Sui (Piratenmädchen)
  • Bobby Block (Vampirjunge)
  • Mary Matilyn Mouser (Prinzessin)
  • David Batiste (Notarzt)
  • Brent Hinckley (Laden-Manager)
  • David Weisenberg (Paul Gilstrap)
  • Chancellor Miller (Hippie)
  • Jasmine Jessica Anthony (Hexenmädchen)
  • Zac Gardner (Soldatenjunge)
  • Bob Jesser (Fahrer des gepanzerten Wagens)
  • Sharmila Devar (CKassierer)
  • Leo Howard (kleiner Karate Kid)
 
Inhalt:
Während der Ermittlungen zu dem Mord an dem Fahrer eines Geldtransporters erhält Monk plötzlich einen Anruf von seinem Bruder Ambrose. Ambrose wartet mit der erstaunlichen Neuigkeiten auf, dass ihr gemeinsamer Vater seinen Besuch angekündigt hat. Die beiden Brüder sind in großer Aufregung, denn Vater Monk hatte vor vielen Jahren die Familie verlassen und ist sicher nicht ganz unschuldig an den zahllosen Neurosen seiner beiden Söhne, die ihn nichtsdestotrotz sehr verehren.

Darüber hinaus ist auch noch Halloween, und als Monk und Natalie sich bei Ambrose einfinden, um mit ihm gemeinsam auf den Besuch des Vaters zu warten, klingelt es ständig an der Tür, da die Kinder aus der Nachbarschaft auf der traditionellen 'Süßes oder Saures'-Tour sind. Aber nicht nur die Kinder, sondern auch ein geheimnisvoller Unhold mit einer Frankenstein-Maske ist auf der Jagd nach Süßigkeiten. Mehrfach überfällt er die Kinder und nimmt ihnen ihre frisch erbeuteten Schokoriegel wieder ab.

Als der geheimnisvolle Frankenstein dann auch noch an der Tür der Monks klingelt und in merkwürdiger Hast in den von Ambrose offerierten Süßigkeiten wühlt, weckt das natürlich Monks kriminalistischen Spürsinn. Bald stellt sich auch noch heraus, dass Frankenstein es offenbar nur auf Schokoriegel der Marke 'Neptun' abgesehen hat - und zufälligerweise hatte auch der ermordete Fahrer des Geldtransporters einen solchen noch kurz vorseinem Tod verspeist.

Auf Grund seiner genialen Kombinationsgabe erkennt Monk schnell die Verbindung: Einer von Ambroses Nachbarn hatte versucht, seine schokoriegelsüchtige Frau mit einem vergifteten 'Neptun' umzubringen und zwecks Vertuschung sämtliche 'Neptun'-Riegel im nahe gelegenen Supermarkt mit einem tödlichen Gift geimpft. Doch Monk kommt ein bisschen zu spät auf die Lösung des Rätsels, denn Ambrose hat schon einen der 'Neptun'-Riegel gegessen.
 
Kontinuität:
 
rated 5
 
 
4x03
Episode 48
Mr. Monk Stays in Bed
Mr. Monk hütet das Bett
 
Monk bekommt eine Erkältung und löst den Fall vom Schlafzimmer aus.
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 22. Juli 2005 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Dienstag, 29. November 2005 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • Hy Conrad
 
Regie:
  • Philip Casnoff
 
Gaststars:
  • Emmy Clarke (Julie Teeger)
  • Lou George (Kellner)
  • Skyler Gisondo (Kyle)
  • Sean McDermott (Kevin)
  • Eric Artell (Tommy)
  • Gentry Sanz-Agero (essender Detective)
  • Yvans Jourdain (Kriminalist)
  • D.J. Harner (Mutter)
  • Frank Novak (Marv Chastwick)
  • Jimmy Palumbo (Mr. Gorman)
  • Lennie Loftin (John Delancy)
  • David Valcin (Reggie Dennison)
 
Inhalt:
Monk ist krank. Er leidet an einer sehr schlimmen Grippe, die er selbst natürlich für nichts anderes als das Ebola-Virus hält. Er ist deshalb auch nicht dazu zu bewegen, sein Bett auch nur für eine Sekunde zu verlassen. Genau das wäre aber dringend nötig, denn Monks Spürnase wird wieder einmal gebraucht. Und zwar vor allem von Natalie, denn die hat etwas äußerst Merkwürdiges erlebt: Ein Pizzakurier, der ihr und Julie eine Pizza geliefert hat, wurde wenig später ermordet aufgefunden. Doch als Natalie die Leiche sieht, muss sie feststellen, dass es sich bei dem ermordeten Pizzafahrer überhaupt nicht um den Mann handelt, der kurz zuvor vor ihrer Tür gestanden hatte.

Doch Monk hat für diese rätselhafte Angelegenheit leider gar kein Interesse, da er ausschließlich mit seinem Ebola-Virus beschäftigt ist. Deshalb beschließt Natalie auf eigene Faust zu ermitteln - und landet prompt im Haus des Mörders, wo sie nach Monks Anleitung, der wenigstens zu telefonischer Hilfestellung bereit ist, tatsächlich auf Beweise für eine blutige Tat stößt. Aber leider wird Natalie bald darauf von dem Mörder persönlich überrascht, der nun natürlich nichts Gutes mit ihr im Schilde führt. Und Monk, der die ganze Sache am Telefon mithört, muss nun doch schwer krank und im Bademantel durch die halbe Stadt fahren, um seine Assistentin aus der Gewalt des skrupellosen Mörders zu befreien.
 
rated 4
 
 
4x04
Episode 49
Mr. Monk Goes to the Office
Mr. Monk als Bürohengst
 
Monk wird vom FBI angeworben.
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 29. Juli 2005 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Dienstag, 06. Dezember 2005 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • Nell Scovell
 
Regie:
  • Jerry Levine
 
Gaststars:
  • Christopher Neiman (Chilton Handy)
  • Jennifer Hall (Abby)
  • James Logan (Ben)
  • Meredith Scott Lynn (Angela)
  • Fred Stoller (Greg)
  • Brett Rickaby (der Killer)
  • Pamela Shaddock (Bedienung)
  • Veda Jones (Rezeptionistin)
  • Christina Lusita (Assistentin)
  • Mark McDaniels (Garagenarbeiter)
  • Morgana Davis (Notärztin)
  • Brian Hatton (Detective #1)
  • Chet Grissom (Detective #2)
  • Nicole Randall Johnson (Frances)
  • Eddie McClintock (Warren Kemp)
 
Inhalt:
Wieder einmal hat es Monk mit einem höchst ungewöhnlichen Mord zu tun. Bei dem Opfer handelt es sich um den Garagenwärter eines großen Unternehmens, das im großen Stil mit Wertpapieren handelt. Das Merkwürdige an dem Mord ist, dass der Killer nach der Tat auf Warren Kemp, einen der erfolgreichsten Broker des Unternehmens, gewartet hatte, nur um ihm die rechte Hand zu brechen.

Die Nachforschungen der Polizei ergeben keinerlei Anhaltspunkte, und deshalb entschließt sich Monk zu einem gewagten Schritt: Er lässt sich von Kemp als angeblicher Börsenspezialist aus Chicago bei dem Unternehmen einschleusen, um so vor Ort vielleicht neue Erkenntnisse zu gewinnen. Und überraschenderweise macht ihm die Tätigkeit als Bürohengst Spaß, da es eine Menge Papiere, Büroklammern und sonstige Büroutensilien säuberlich zu ordnen gibt. Überraschenderweise wird der kauzige neue Kollegen von allen Mitarbeitern sofort in die Bürogemeinschaft aufgenommen.

Das geht sogar so weit, dass sie Monk zu ihrem wöchentlichen Bowling-Abend einladen, an dem sich herausstellt, dass Monk über ein beachtliches Talent für diesen Sport verfügt. Doch leider findet das harmonische Verhältnis zwischen Monk und seinen neuen Kollegen ein jähes Ende: Ein unliebsamer Konkurrent besteht darauf, dass Monk wie alle anderen in ausgeliehenen und somit gebrauchten Bowlingschuhen zum Wettkampf antritt. Dieses in Monks Augen völlig unhygienische Ansinnen ist natürlich völlig unvorstellbar. Aber wenigstens findet der Meisterdetektiv bald darauf heraus, warum Warren Kemp die rechte Hand gebrochen wurde.
 
rated 2
 
 
4x05
Episode 50
Mr. Monk Gets Drunk
Mr. Monk ist betrunken
 
Monk verbringt seinen Hochzeitstag etwas anders als geplant.
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 05. August 2005 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Dienstag, 09. Mai 2006 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • Daniel Dratch
 
Regie:
  • Andrei Belgrader
 
Gaststars:
  • Daniel Roebuck (Larry Zwibell)
  • Bianca Chiminello (Wein-Experte)
  • Richard Libertini (Dr. Sobel)
  • Peggy Miley (Mrs. Willis)
  • Maurice Godin (Pierre Lecoste)
  • Felicia Day (Heidi Gefsky)
  • Chris D'Elia (Cal Gefsky)
  • Larry Clarke (Rudy)
  • Assaf Cohen (Ricardo)
  • Kathryn J. Taylor (Kellnerin)
  • Nick Hoffa (Bartender)
 
Inhalt:
Monk fährt mit Natalie anlässlich seines Hochzeitstages auf ein Weingut in der Nähe von San Francisco, wo er diesen Tag immer mit Trudy gefeiert hatte. Doch natürlich verfolgt ihn das Verbrechen auch dorthin, denn einer der anderen Hotelgäste verschwindet bald unter mysteriösen Umständen. Besonders mysteriös ist daran, dass Monk plötzlich feststellen muss, dass er offenbar der Einzige ist, der den Gast namens Larry Zwibell gesehen hat - obwohl die anderen Gäste mit ihm am Vorabend noch ausgiebig gepokert hatten. Und da es keinen Grund dafür geben kann, warum die anderen Gäste lügen sollten, beginnt Monk langsam, an seinem Verstand zu zweifeln. Zumal er zum Zeitpunkt des Verschwindens von Mister Zwibell bereits einen ganzen Schluck Wein getrunken hatte, der auf ihn die gleiche Wirkung hat wie eine ganze Flasche auf andere Menschen.

Aber auf Grund hartnäckiger Nachforschungen findet Monk bald mehrere Indizien dafür, dass der verschwundene Mister Zwibell doch kein Phantom gewesen ist und dass die anderen Hotelgäste lügen. Und er kennt auch bald den Grund dafür, denn bei Zwibell handelte es sich um einen Bankräuber auf der Flucht, in dessen Koffer sich 3,1 Millionen Dollar in bar befunden hatten. Leider aber war Zwibell ganz plötzlich von einem Herzinfarkt dahingerafft worden. Die anderen Hotelgäste hatten daraufhin die beachtliche Summe in seinem Zimmer gefunden, sie kurzerhand unter sich aufgeteilt und sich darauf verständigt, einhellig zu behaupten, dass Zwibell nie in dem Hotel gewesen wäre und somit Monks Behauptungen reine Alkoholfantasien wären.
 
rated 4
 
 
4x06
Episode 51
Mr. Monk and Mrs. Monk
Mr. Monk und Mrs. Monk
 
Monk glaubt, seine Frau zurückgewonnen zu haben.
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 12. August 2005 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Dienstag, 16. Mai 2006 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • David Breckman
 
Regie:
  • Randall Zisk
 
Gaststars:
  • Stanley Kamel (Dr. Charles Kroger)
  • Melora Hardin (Trudy Monk)
  • Jarrad Paul (Kevin Dorfman)
  • Frankie Ingrassia (Krogers Sekretärin)
  • Gregory-Alan Williams (Sorenson)
  • Kevin Kilner (Jack Bollinger)
  • Harve Presnell (Zach Ellinghouse)
  • Beth Landau (Frau)
  • Liz Loza (Kellnerin)
  • Sandy Francis (Witwe)
 
Inhalt:
Sehr zum Erstaunen seiner Umgebung macht Monk allmählich kleine Fortschritte beim Ablegen seiner diversen Neurosen. Sein Psychiater Doktor Kroger ist sogar so beglückt über die Wandlung seines Patienten, dass ihm Tränen der Rührung in die Augen schießen, als Monk bei ihm ein Glas einfach lässig auf den Tisch stellt, ohne einen Untersetzer zu benutzen.

Doch da passiert etwas äußerst Befremdliches. Natalie begegnet auf der Straße einer Frau, die genauso wie jemand aussieht, den Natalie bisher nur von Bildern kannte: Mrs. Trudy Monk. Und als Natalie die Verfolgung aufnimmt, muss sie anhand zahlloser Indizien bald erkennen, dass sie es tatsächlich nicht mit irgendeiner Doppelgängerin zu tun hat, sondern mit Monks Frau persönlich - die ihren Tod offenbar nur fingiert hatte.

Und als eben diese Trudy wenig später in einen Mordfall verwickelt wird, der natürlich von Stottlemeyer und Disher und somit auch von Monk untersucht wird, bleibt Natalie keine Wahl - sie muss ihrem Chef sagen, dass seine Frau noch lebt. Natürlich weigert sich Monk, darüber auch nur nachzudenken, aber als er wenig später Trudy am Tatort in ein Auto einsteigen sieht, muss auch er das Unfassbare akzeptieren: Seine Frau lebt noch. Diese Erkenntnis stürzt Monk natürlich in tiefe Verwirrung. Denn Trudys Tod war ja der Auslöser dafür, dass sich seine diversen Neurosen verschlimmert hatten und er therapeutischen Beistand bei Doktor Kroger suchen musste. Und die Tatsache, dass Trudy das Bombenattentat offensichtlich überlebt und sich danach unbegreiflicherweise nicht bei ihm gemeldet hatte, macht nun die mühsamen kleinen Fortschritte, die Monk in seiner Therapie erzielt hatte, allesamt zunichte, und er verhält sich absonderlicher als jemals zuvor.
 
rated 3
 
 
4x07
Episode 52
Mr. Monk Goes to a Wedding
Mr. Monk und die schwarze Witwe
 
Auf der Hochzeit von natalies Bruder wird eine Leiche entdeckt.
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 19. August 2005 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Dienstag, 23. Mai 2006 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • Liz Sagal
 
Regie:
  • Tony Palmieri
 
Gaststars:
  • Emmy Clarke (Julie Teeger)
  • Taber Burns (Minister)
  • David Greenman (Kellner)
  • Andy Holt (Notarzt)
  • Conner Rayburn (Neffe)
  • Mik Scriba (Lt. Bristo)
  • Ryan Bollman (Hochzeitsfotograph)
  • Tim Herzog (Stripper-Polizist)
  • Michael Cavanaugh (Bobby Davenport)
  • Tessa Goss (Hochzeitsplanerin)
  • Jean Carol (Tante Madge)
  • Brynn Thayer (Tante Cokie)
  • Ashley Williams (Theresa Scott)
  • Robert P. Benedict (Jonathan Davenport)
  • Holland Taylor (Peggy Davenport)
 
Inhalt:
Natalies Bruder heiratet unerwartet, deshalb ist sie gezwungen, sich kurzfristig in den Schoß ihrer ungeliebten Familie zu begeben. Grund für die Familienzwistigkeiten war Natalies verstorbener Ehemann Mitch, der von Natalies Eltern immer abgelehnt wurde. Dies war für Natalie Grund genug, Mitchs Namen nach dessen Tod weiter zu tragen. Ihr Mädchenname Davenport hätte zudem jedem sofort verraten, dass sie einer schwerreichen Familie von Zahnpasta-Produzenten entstammt. Für die rauschende Hochzeitsfeier, die in einem von den Davenports eigens angemieteten Luxushotel stattfindet, braucht Natalie natürlich einen männlichen Begleiter. Monk kommt dafür nicht in Frage, da er ganz und gar kein Freund von derlei Veranstaltungen ist. So entschließt sich Natalie in Ermangelung brauchbarer Alternativen, in Begleitung von Lieutnant Disher auf der Party zu erscheinen. Doch Disher wird, als er gleich nach ihrer Ankunft die Koffer aus dem Wagen holen will, von einem Auto überfahren, dessen Fahrer offenbar die Absicht hatte, ihn umzubringen. Als wenig später eine Leiche im Hotel gefunden wird, kreuzt natürlich Captain Stottlemeyer in Begleitung von Monk auf, um den Fall aufzuklären.

Anhand zahlreicher Indizien wird Monk schnell klar, dass Natalies Bruder Jonathan auf eine eiskalte Heiratsschwindlerin und Mörderin hereingefallen ist, die bereits mehrere Ehemänner auf dem Gewissen hat. Doch für Monk wird es nicht leicht, die 'schwarze Witwe' zu überführen, da sie äußerst geschickt vorgeht. Hinzu kommt, dass die vornehmen Davenports nichts von den abstrusen Beschuldigungen eines neurotischen Kauzes hören wollen, für den auch noch unglücklicherweise ihre missratene Tochter Natalie arbeitet.
 
Kontinuität:
  • Wir erfahren in dieser Episode einiges über Natalies Vergangenheit. Unter anderem ist sie die Tochter eines landesweit bekannten Zahnpasta-Herstellers.
 
rated 4
 
 
4x08
Episode 53
Mr. Monk and Little Monk
Mr. Monk war auch mal klein
 
Monks ehemalige Lehrerin bittet ihn um Hilfe.
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 26. August 2005 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Dienstag, 30. Mai 2006 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • Joe Toplyn
 
Regie:
  • Robert Singer
 
Gaststars:
  • Kevin G. Schmidt (Leo)
  • Grant Rosenmeyer (junger Adrian Monk)
  • Karl T. Wright (Rektor Thicket)
  • Michael Dunn (George)
  • Brent King (Travis)
  • Katelyn Pippy (junge Sherry)
  • Susan Ruttan (Mrs. Ledsky)
  • Donna Bullock (Sherry Judd)
  • David Hunt (Michael Norfleet)
  • Brett Cullen (James)
  • Daniel Riordan (Bartender)
  • Christopher Gerse (Stork)
  • Rose Abdoo (Mrs. Monk)
  • James E. Thompson (Schul-Hausmeister)
  • James C. Burns (furchteinflößender Biker)
  • Zoe Keller (Lily)
  • Corbin Bronson (Information-Angestellter)
  • Jeannie Epper (Gladys)
  • Beau Dremann (Polizist an der Bar)
  • Shane Haboucha (Jimmy)
  • Emma Degerstedt (Beth)
 
Inhalt:
Völlig überraschend bekommt Monk Besuch von Trudys Vater Dwight, der ihn bittet, mit nach Los Angeles zu kommen, da er ein großes Problem hat. Dwight ist Produzent einer sehr erfolgreichen Game Show, die ihm in letzter Zeit aber nur wenig Freude bereitet. Ein Kandidat namens Val Birch gewinnt seit Wochen Unsummen, obwohl die Fragen teilweise äußerst schwierig sind und Val Birch alles andere als eine Geistesgröße ist. Dwight hat zwar den Verdacht, dass es in der Show nicht mit rechten Dingen zugeht, beweisen konnte er den Betrug bislang nicht. Und wer könnte so etwas besser aufklären als sein Schwiegersohn Adrian Monk? Nach anfänglichem Zögern erklärt sich Monk dann auch bereit, mit Dwight nach Hollywood zu fahren. In der für Monk wenig erbaulichen Atmosphäre eines Fernsehstudios findet allerdings auch er zunächst keine Anzeichen für eine Mogelei seitens Val Birch oder des Quizmasters Lankman. Doch als Monk notgedrungen beschließt, sich die Sache aus unmittelbarer Nähe anzusehen und als Kandidat an der Show teilzunehmen, erkennt er bald, dass Val Birch und Lankman tatsächlich einen faulen Trick benutzen. Und nicht nur das: Monk findet zusätzlich heraus, dass der berühmte Quizmaster Roddy Lankman sogar ein Mörder ist...
 
Anmerkung:
  • Diese Episode bildet das nun schon üblicher "Sommerfinale" der Staffel. Neue Episode werden erst wieder im nächsten Jahr ausgestrahlt.
 
rated 2
 
 
4x09
Episode 54
Mr. Monk and the Secret Santa
Mr. Monk unterwegs als Weihnachtsmann
 
Mr. Monk geht undercover als Weihnachtsmann um ein Attentat auf Leeland Stottlemeyer aufzuklären.
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 09. Dezember 2005 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Dienstag, 07. November 2006 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • David Breckman
 
Regie:
  • Jerry Levine
 
Gaststars:
  • Emmy Clarke (Julie Teeger)
  • Michelle Azar (Charlotte Prager)
  • Rachael Harris (Alice Westergren)
  • Gill Gayle (Frank Prager)
  • Hannah Contrucci (junge Trudy)
  • Jordan Ticktin (Monk-iger Junge)
  • Emma Bretthauer (hustendes Mädchen)
  • Burnadean Jones (Mutter)
  • Cloe Martin (süßes Kleinkind)
  • Clare Carey (Schwester Heather)
  • Casey Longstreet (Dori Prager)
  • Dylan White (Detective Robbins)
  • Clint Jung (Detective)
  • Chet Grissom (Detective Terry Chasen)
 
Inhalt:
Nachdem ein Polizist an einer vergifteten Flasche Wein gestorben ist, die eigentlich an Captain Stottlemeyer als Weihnachtsgeschenk adressiert war, verdächtigt dieser zunächst Frank Prager, der bereits vor einigen Monaten versucht hatte, ihn vor einer Bar zu erschießen. Als Adrian Monk den damaligen Tatort erneut untersucht, stellt er fest, dass die Einschusslöcher in der Wand ein Muster bilden. Allerdings können sich weder er noch der Captain die offensichtliche Botschaft entschlüsseln.

nach einem wenig ergiebigen Gespräch mit Pragers Tochter, geht Monk dann undercover - und zwar als Santa Claus! Wielleicht gelingt es ja so, der Kleinen ein paar geheimnisse über ihren Papa zu entlocken... und tatsächlich: Monk erfährt, dass sich Prager in einer Kirche versteckt. Doch als dieser dann chließlich gestellt und verhört wird, stellt sich heraus, dass er nichts mit dem Giftanschlag zu tun gehabt haben kann. nachdem dann auch alle anderen Verdächtigen von Lt. Dishers Liste für unschuldig befunden werden, stehen Monk und der Captain plötzlich wieder am Anfang ihrer Ermittlungen. Erst als Monk eine an ihn gerichtete Weihnachtskarte öffnet, erkennt er die wahren Hintergründe der Tat...
 
Anmerkunge
  • Hierbei handelt es sich um eine "Special-Christmas-Episode", die während der "Halbzeitpause" dieser Staffel ausgestrahlt wurde. In Deutschland wurde die Folge von RTL ausgespart und am Ende der Staffel in "Weihnachtsnähe" nachgereicht.
 
rated 3
 
 
4x10
Episode 55
Mr. Monk Goes to a
Fashion Show
Mr. Monk betritt die Modelwelt
 
Monk verdächtig einen berühmten Modeschöpfer des Mordes.
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 13. Januar 2006 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Dienstag, 12. September 2006 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • Jonathan Collier
 
Regie:
  • Randall Zisk
 
Gaststars:
  • Emmy Clarke (Julie Teeger)
  • Malcolm McDowell (Julian Hodge)
  • Dale Waddington Horowitz (Mrs. Hammond)
  • Wilson Cruz (rauchender Techniker)
  • Steven Khan (Fotograph)
  • Michael Silva (Assistent)
  • Vivian Bang (Assistentin)
  • Joe Latimore (Wachmann)
  • Brian Palermo (Verkäufer)
  • Alejandro Chaban (Pablo Ortiz)
  • Mini Andén (Natasia)
  • Anne Betancourt (Maria Ortiz)
  • Scott Adsit (Gordo)
 
Inhalt:
Monk steckt in der Krise: Er besitzt nur noch fünf Hemden, doch "Inspector Nr. 8", der einzige Hemden-Kontrolleur, der Monks Kriterien für ein perfektes Hemd standhalten kann, leistet sich in letzter Zeit unverzeiliche Nachlässigkeiten. Da er spürt, dass etwas nicht in Ordnung ist, besucht Monk "Nr. 8" bei der Arbeit. Die Kontrolleurin, Maria Ortiz, erzählt ihm, dass ihr Sohn, Pablo, für den mord an einem Model verhaftet wurde. Allerdings ist sie fest von seiner unschuld überzeugt. Monk ist zwar eher um die Qualität seiner Hemden besorgt, Natalie kann ihn allerdings davon überzeugen, mit Pablo zu reden.

Die Unterhaltung bringt allerdings nur einen Hinweis zu Tage: Pablo kann kein Englisch lesen. Als Monk erkennt, dass der wahre Mörder zwingend in der Lage gewesen sein muss, ein englisches Schild zu lesen, ist auch er von pablos unschuld überzeugt - trotz DNA-Beweisen vom Tatort. Mit Stottlemeyer und Disher im Schlepptau machden sich Monk und natalie auf, um mit dem ehemaligen Mitbewohner des Models und Modedesigner Julian Hodge zu reden.

Und schon gibt es ein neues Problem: Hodge möchte, dass die 13jährige Julie für ihn auf den Laufsteg geht. Die Kleine ist natürlich begeistert, nur Natalie ist von der Idee nicht sonderlich angetan. Während Julies erster Laufsteg-Probe findet Monk dann en dlich den hinweis, der pablos Unschuld beweisen wird...
 
Anmerkung:
  • Der Schauspieler Malcolm McDowell ist hier als Gaststar zu sehen.
 
rated 5
 
 
4x11
Episode 56
Mr. Monk Bumps His Head
Mr. Monk erinnert sich an nichts mehr
 
Nach einem Schlag auf den Kopf verliert monk sein Gedächtnis uns strandet in einer Kleinstadt.
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 20. Januar 2006 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Dienstag, 19. September 2006 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • Andy Breckman
 
Regie:
  • Steve Surjik
 
Gaststars:
  • Stanley Kamel (Dr. Charles Kroger)
  • Robert Catrini (Teddy Mulligan-Informant)
  • Mel Fair (State Trooper)
  • Steve Nave (zweiter State Trooper)
  • Keith Oney (Mechaniker)
  • Robert Bagnell (Kirby)
  • Gregg Daniel (LKW-Fahrer)
  • Michael Shalhoub (Ned, der Bienenzüchter)
  • Rebecca Field (Gail)
  • Jim Parrack (Roger Zisk)
  • Bre Blair (Debbie)
  • Charles Napier (Sheriff Bates)
  • Laurie Metcalf (Cora)
 
Inhalt:
Nachdem er von einem Kleinkriminellen mit einer Eisenstange eines übergebraten bekam und dann auf die Ladefläche eines Trucks geworfen wurde, erwacht Monk in einer Kleinstadt Wyoming... und erleidet einen vollständigen Gedächtnisverlust. Einer exzentrischen Anwohnerin namens Cora gelingt es, ihn davon zu überzeuen, dass er mit ihr verheiratet ist. Außerdem sei sein Name jerry und er arbeite als Dachdecker.

Doch auch wenn er nicht weiß, wer er ist: Monk bleibt Monk. Als er einer jungen Kellnerin zuvor gelihenes Geld zurückgeben will, er fährt er, dass sie spurlos verschwunden ist und vermutet ein Verbrechen. Denn ihre Abschiedsnachricht wurde eineutig von einem Linkshänder geschrieben und Monk ist sich sicher, dass Debbie Rechtshänderin war. Als er beobachtet, wie ein offenbar angetrunkener Mann sein Auto mitten in einen bienenstock hineinfährt, erkennt Monk einen zusammenhang zu Debbies Verschwinden.

Unterdessen hat Captain Stottlemeyer eine landesweite Suchaktion gestartet. Monks Vermisstenanzeigen werden an sämtliche Polizeistationen, Postfilialen und Drogerien (Monk muss schließlich irgendwann seine Taschentücher kaufen!) veteilt. Während seine Freunde nun auf eine Nachricht von ihm warten, lernt Monk langsam mehr über sich selbst und vor allem, sich selbst so zu sehen, wie die anderen ihn wahrnehmen.
 
Anmerkung:
  • Der Bienenzüchter wird von Tony Shalhoubs Bruder Michael Shalhoub gespielt.
 
rated 5
 
 
4x12
Episode 57
Mr. Monk and the
Captain's Marriage
Mr. Monk und das Geheimnis einer Ehe
 
Leeland und Karen haben Eheprobleme.
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 27. Januar 2006 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Dienstag, 26. September 2006 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • Jack Bernstein
 
Regie:
  • Philip Casnoff
 
Gaststars:
  • Glenne Headly (Karen Stottlemeyer)
  • Reid Harris (Teddy Karpov)
  • Scott Conte (Wachmann)
  • Cheryl Hawker (Krankenschwester)
  • John Hartmann (Mr. Hoffman)
  • Kerris Dorsey (kleines Mädchen)
  • Asante Jones (Afro-Amerikanischer Detective)
  • Kitty Swink (Dr. Bradley)
  • Rafael Feldman (Detective Pritchert)
  • Michael Bower (Peter)
  • Branden Morgan (Chicklet)
  • Misha Collins (Karpov)
  • Robert Clendenin (Gerald)
  • Paul Francis Sullivan (Sicherheitsbeamter)
  • Nicky Katt (Sgt. Sharkey)
 
Inhalt:
Während einer Morduntersuchung auf einem Schrottplatz verprügelt Captain Stottlemeyer den jungen Polizisten Ryan Sharkey, nachdem dieser behauptet hatte, eine Affäre mit seiner Frau Karen zu haben. Der einzige Zeuge des mordes, ein Obdachloser namens Gerald oder Jerry ist spurlos verschwunden, doch Stottlemeyer hat bereits den Gechäftsmann Michael Karpov unter Verdacht, dem ein Verfahren wegen Geldwäsche bevorsteht und der ein Motiv für den mord gehabt hätte, da dieses als zeuge hätte aussagen sollen.

Doch nun wurde Stottlemeyer der Fall genommen und ihm nahegelgt, ein Agressions-Seminar zu besuchen und so bittet er Monk und Natalie darum, seiner Frau zu folgen und herauszufinden, ob an den Anschuldigungen etwas wahres dran ist. Die beiden finden zwar heraus, dass sich Karen heimlich mit einem Mann trifft, können diesen allerdings nur von hinten fotografieren.

In der Zwischenzeit wird der obdachlose Zeuge Opfer eines weiteren Verbrechens, überlebt allerdings den Anschlag. Disher bereitet eine Gegenüberstellung vor, in welcher der Zeuge den Täter identifizieren soll. Dummerweise steht auch Sharkey als "Statist" in dieser Reihe und Stottlemeyer kann seine Wut nicht verbergen und bringt die Gegenüberstellung zum platzen, bevor der Täter ermittelt werden konnte. Am Ende genügt Monk dann ein Apfel, um den Fall aufzuklären und auch karen lüftet das Geheimnis ihrer geheimen Verabredungen. Zu Stottlemeyers pech ist es aber nicht Sharkey, mit dem sich seine Frau trifft...
 
Anmerkung:
  • Der ursprüngliche Titel dieser Episode war 'Mr. Monk and the Bad Cop'.
 
rated 5
 
 
4x13
Episode 58
Mr. Monk and the Big Reward
Mr. Monk auf der Suche
nach dem verschwundenen Juwel
 
Monk und Natalie auf Diamentenjagd.
 
Erstausstrahlung:
  • Freitag, 03. Februar 2006 auf USA
 
Erstausstrahlung (D):
  • Dienstag, 10. Oktober 2006 auf RTL
 
Drehbuch / Story:
  • Tom Sharpling und Daniel Dratch
 
Regie:
  • Randall Zisk
 
Gaststars:
  • Stanley Kamel (Dr. Charles Kroger)
  • Ryan Alosio (Warren)
  • Kent Kasper (Schreibtisch-Sergeant)
  • Russel Taylor (Wachmann)
  • Jamie Brown (Jennie)
  • Tyler Mane (Dirk)
  • Davenia McFadden (Gladys)
  • James Wing Woo (Meister Kwan)
  • Faran Tahir (Museums-Offizieller)
  • Carissa Koutantzis (Kassierer)
  • DJ Qualls (Rufus)
  • Derrick O'Connor (Inspector St. Clare)
  • Daniel Browning Smith (Danny Chasen)
 
Inhalt:
Monk ist in Geldnöten, da er nun seit geraumer Zeit keinen Fall mehr lösen durfte. Also gelingt es Natalie, ihren Chef davon zu überzeugen, sich an der Suche nach dem gestolenen Alexander Diamanten zu beteiligen, auf den 1 Million Dollar ausgelobt sind. Unglücklicherweise erhalten sie Konkurrenz in Gesalt eines ehemaligen Scotland Yard Ermittlers, eines Kopfgeldjägers und eines Privatdetektivs mit Hang zu High-Tech-Spielereien, die natürlich allesamt scharf auf das Geld sind.

Monk findet schnell heraus, dass der Diamant nur von jemandem gestohlen werden konnte, der sich schon im Museum befand und, dass der Dieb unter 1,60m groß gewesen sein muss, eben klein genug, um sich in einem hohlen Schreibtisch zu verstecken. Außerdem gelingt es ihm, eine Verbindung zu einem Meditationszentrum herstellen. Mit ihren Verfolgern im Schlepptau machen sie sich auf den Weg und können sogar den Dieb ausfindig machen. Allerdings ist er tot.

Disher hat unterdessen seine eigenen Probleme: Eine junge Frau zeigt sich ständig selbst an und behauptet, die unterschiedlichsten "Verbrechen" begangen zu haben, wie zum Beispiel der Diebstahl eines Kugelscheibers oder der Mord an einem Hamster. Als Monk davon erfährt, behauptet er, den Fall gelöst zu haben und mit den anderen Detektiven auf den Versen machen sie sich auf zum Polizeirevier. Sie müssen den Diamanten finden, bevor es ihre Verfolger tun...
 
Anmerkung:
  • Stottlemeyer sagt in einer Szene, er sichere Monk 16 Fälle pro Jahr für die nächsten beiden Jahre fest zu. Dies ist eine Anspielung darauf, dass die Serie kurz vor Ausstrahlung dieser Folge vom Sender USA für weitere zwei Jahre verlängert wurde... mit 16 Episoden pro Jahr.
 
rated 4
 
 
4x14
Episode 59